Die Online-Ratgeber-Plattform mit Hinweisen und Tipps von und für Kontaktlinsenträger

Thema: Ring auf der Iris/Hornhaut?

Eine Frage aus der Kategorie Formstabile Kontaktlinsen

Sehen.de

Infos zur Kontaktlinse und Brille.
Jetzt besuchen

Seh-Check.de

Kostenlose Online-Seh-Checks.
Jetzt besuchen

Moderatoren : racko, Stephan, Orchidee, SehFee

Benutzeravatar

Frage von Tobinho
15. Jun 2020, 08:41

Hallo,

ich habe durch Zufall festgestellt, dass ich auf beiden Augen einen weißen Ring auf der Iris (oder auf der Hornhaut ?) wie auf dem folgenden Bild habe (https://www.google.de/imgres?imgurl=htt ... egUIARDCAQ).
Ich habe keine Schmerzen oder gerötete Augen, meine Augen fühlen sich ganz normal an. Vor ca 4,5 Wochen war ich beim Augenarzt und entweder hatte ich die Ringe damals noch nicht oder sie sind unbedenklich, weil der Augenarzt diesbezüglich nichts gesagt hat. Auf einem normalen Spiegel sieht man die Ringe auch nicht, nur bei sehr hellen Licht und wenn man sehr nah an den Spiegel heran geht.
Sind diese Ringe/“Verfärbungen“ normal oder sollte ich mal zum Augenarzt gehen? Trage formstabile Linsen aber zur Zeit nur 4-5h täglich, habe leichte Probleme mit trockenen Augen die mich aber nahezu gar nicht beeinträchtigen.

Mit freundlichen Grüßen
Kein Avatar

Antwort von racko
15. Jun 2020, 09:49

Hallo Tobinho,

vielleicht sind die Linsen steil angepasst, das heißt der Linsenradius ist geringfügig kleiner als die Oberflächenkrümmung der Augenhornhaut. Dann steht die Linse auf der Hornhaut auf. Das wird manchmal vom Anpasser so gemacht, daß die formstabile Linse sich nicht zu viel bewegt, z.B. bei multifokalen Linsen, nennt man dann steile Anpassung. Bei flacher Anpassung schwimmt die Linse etwas mehr. Je nach Fall entscheidet das der Anpasser.
Evtl. könnte man auch noch den Linsenrand bearbeiten und mehr abrunden. Vielleicht nochmal Rücksprache mit dem Anpasser halten.

lg, racko

Benutzeravatar

Antwort von Tobinho
15. Jun 2020, 11:03

Alles klar, danke schonmal.
Bin zuletzt auf formstabile Linsem umgestiegen (werde dazu wahrscheinlich noch einen separaten Thread eröffnen) und hab noch Probleme mit den Linsen, auch wenn sich der Tragekomfort gebessert hat bekomme ich nach 4,5h Tragezeit Kopfschmerzen oä. Der Augenarzt meinte mit meinen Augen sei alles in Ordnung und hat mir Augentropfen für den Tränenfilm mitgegeben. Vielleicht sind die Linsen nicht optimal angepasst (hab vorher jahrelang weiche Linsen getragen die ich hervorragend vertragen habe)
Problem ist nur, dass Fielmann aktuell keine Kontaklinsenanpassung machen darf und ich warten muss bis das wieder geht.

Professionellen Kontaktlinsenanpasser finden

Finde jetzt einen Augenoptiker in Deiner Nähe und lasse Dich beraten.

Du hast eine Frage oder bist ein wahrer Experte im Bereich der Kontaktlinsen?

Dann tritt unserem Forum bei. Wir freuen uns auf Dich.

Registrieren