Die Online-Ratgeber-Plattform mit Hinweisen und Tipps von und für Kontaktlinsenträger

Thema: Trübe Sicht mit harten Kontaklinsen

Eine Frage aus der Kategorie Formstabile Kontaktlinsen

Sehen.de

Infos zur Kontaktlinse und Brille.
Jetzt besuchen

Seh-Check.de

Kostenlose Online-Seh-Checks.
Jetzt besuchen

Moderatoren : racko, Stephan, Orchidee, SehFee

Benutzeravatar

Frage von F.M.
9. Jun 2020, 13:01

Hallo,
Ich hätte ein paar Fragen bezüglich meiner harten Kontaklinsen. Ich trage diese jetzt seit ca.4 Wochen . Soweit ich weiß handelt es sich um die Menicon z Symbio . Die Stärke der Linsen:
Rechts: -4,25
Links: -4,00
Mittlerweile spüre ich die Linsen kaum noch, jedoch ist die Sicht auf dem Rechten Auge schon von Anfang an trüb. Meine Kontaklinsenanpasserin meinte dass es kleine Gewebeteilchen wären die in der Anfangszeit vom Auge abgestoßen werden die nun in der Tränenflüssigkeit schwimmen und dass es mit der Zeit langsam besser wird. Es wurde nur in den ersten zwei Wochen besser und seit 2 Wochen ist es nahezu unverändert. Jetzt wollte ich mal fragen wie lange es bei euch gedauert hat bis es weggeht. Es nervt langsam nämlich wirklich.
Gruß
Benutzeravatar

Antwort von Mads21
6. Jul 2020, 15:53

Hallo!
Ich habe da ein ähnliches Problem mit ähnlichen Werten, nur habe ich zusätzlich eine Hornhautverkrümmung.
Hab die KL jetzt schon seit nem Jahr, wobei es schon ca. genauso lange gedauert hat bis sie überhaupt richtig angepasst wurden....
Mein Optiker meint es sei alles Top, jedoch laufen mir die Linsen jedes mal so stark an, dass ich nichts mehr erkennen kann. Nicht mal ein Tiefenreiniger hat etwas gebracht. Bin am Ende meines Wortschatzes. Die Teile waren richtig teuer wegen der HHV und jetzt kann ich sie nicht mal tragen.
Kein Avatar

Antwort von Bodi
8. Jul 2020, 15:32

Es kann im Zeitablauf besser werden, aber nur deshalb, weil sich die Hornhaut etwas den festen Linsen anpasst, also verformt.
Allerdings sind in erster Linie die Linsen den Augen anzupassen und nicht umgekehrt.
Wenn die Sicht schon nach kurzer Zeit schmierig wird, liegt vermutlich mangelnde Unterspülung der Linsen vor, dann fehlt der Austausch der Tränenflüssigkeit. Möglicherweise wegen einer zu steilen Anpassung.
Die Linsen sollten sich auf der Hornhaut gut bewegen, also mit jedem Lidschlag etwas hochgezogen werden, anschließend sollte die Linse langsam 1-2 mm nach unten gleiten.

Professionellen Kontaktlinsenanpasser finden

Finde jetzt einen Augenoptiker in Deiner Nähe und lasse Dich beraten.

Du hast eine Frage oder bist ein wahrer Experte im Bereich der Kontaktlinsen?

Dann tritt unserem Forum bei. Wir freuen uns auf Dich.

Registrieren