Die Online-Ratgeber-Plattform mit Hinweisen und Tipps von und für Kontaktlinsenträger

Thema: formstabile Linsen leistungsfähiger?

Eine Frage aus der Kategorie Formstabile Kontaktlinsen

Sehen.de

Infos zur Kontaktlinse und Brille.
Jetzt besuchen

Seh-Check.de

Kostenlose Online-Seh-Checks.
Jetzt besuchen

Moderatoren : Stephan, Orchidee, racko, SehFee

Kein Avatar

Frage von connie
9. Jul 2019, 12:40

Jetzt brauche ich bitte doch nochmal Rat.

Meine rechte Linse setzt sich immer schneller zu. Gestern habe ich dann gesehen, dass ich sie gar nicht mehr sauber bekomme. Ich hab sie nach der Reinigung gegen das Licht gehalten und es waren noch "Schatten" drauf. Ich gebe zu, dass ich mit dieser extra Proteinreinigung sehr nachlässig war. Ich hab mir also gleich Tabletten geholt und da durften die Linsen über Nacht dann drin baden.
Nach der Reinigung sah es schon besser aus - aber es sind immer noch Ablagerungen zu erkennen... Kann ich die Linsen heute ruhig wieder mit Tablette ins nächtliche Bad geben?

Und was kann passieren, wenn ich den extra Reiniger von lensbest benutze, sie aber in der all-in-one Lösung von Rossmann gebe? Da steht ja überall drauf, dass man nicht unterschiedliche Firmen/Reiniger nutzen soll. Ich spüle sie ja jetzt zwischendurch gut mit Wasser(!) ab :D

Benutzeravatar

Antwort von Stephan
9. Jul 2019, 16:48

Hallo connie,

Lensbest wird natürlich sagen, dass du nicht mischen darfst. Aber das ist in erster Linie Marketing.
Im Zweifelsfall verwendest du Kochsalzlösung in Verbindung mit dem Intensiv-Reiniger. Nur besser nicht über Nacht, damit die Linsen anschließend noch in die Aufbewahrungs-Lösung können.

Viele Grüße, Stephan

– Anzeige –
Kontaktlinsen Informationen
Kein Avatar

Antwort von connie
9. Jul 2019, 17:45

Danke Stephan, aber das verstehe ich jetzt nicht ganz.

Ich habe gestern die Linsen mit dem lensbest Intensivreiniger gereinigt, gut abgespült (erst Wasser dann nochmal Kochsalzlösung) und sie zusammen mit dem Rossmann all-in-one und den Rossmann Tabletten über nacht in den Behälter gegeben.
Morgens hab ich sie dann sehr gut mit Wasser gespült, nochmal mit der all-in-one-Lösung gereinigt, nochmal gespült und eingesetzt. Bisher hab ich sie tatsächlich noch nicht rausnehmen/reinigen müssen! Aber jetzt werden sie wieder milchig.

Da ja trotzdem noch Ablagerungen auf den Linsen sind, frag ich mich, ob ich heute Abend diese Prozedur wiederholen kann. Mit der Hoffnung, dass ich morgen früh nichts mehr auf den Linsen finden kann und sie sich nicht mehr so schnell zusetzen.
Die Tabletten soll man ja nur 1 x die Woche benutzen. Ich hab Bedenken, dass die Linsen darunter leiden könnten.

Kein Avatar

Antwort von connie
10. Jul 2019, 15:08

ich hab mir jetzt einen Termin morgen um 15.00 Uhr bei meinem Anpasser geholt.

Obwohl ich die Linsen wieder mit dieser Enzymtablette über Nacht aufbewahrt und sie wirklich richtig schön sauber gemacht habe, ist die rechte Linse jetzt nach knapp fünf Stunden wieder milchig. Das macht mich wahnsinnig! Ich kann zwar scharf sehen, aber es fühlt sich an, als würde das rechte Auge eine zähe Flüssigkeit produzieren, um die Linse loszuwerden. Gibt es sowas?
Das linke Auge gleicht die Unschärfe, die sich dadurch ergibt, aus. Aber das ist echt nicht das Gelbe vom Ei. Alle paar Stunden rausnehmen und säubern - wobei es danach auch noch schneller neblig wird - nervt, weil es nie wirklich klar ist. :(

Benutzeravatar

Antwort von Stephan
10. Jul 2019, 16:17

Hallo connie,
die Enzymtabletten kannst du durchaus an mehreren Tagen hintereinander verwenden. Darunter leiden die Linsen nicht. Den Intensiv-Reiniger sollte man nicht täglich verwenden.
Ansonsten hast du alles richtig gemacht.
Meine Linsen trüben auch manchmal schneller ein als sonst. Ich tippe bei mir auf Müdigkeit, Wärme und die derzeit sehr trockene Luft.
Allerdings trage ich seit Sonntag keine Linsen mehr, weil ich notfallmäßig im Krankenhaus auf dem OP-Tisch gelandet bin...
Viele Grüße, Stephan

Kein Avatar

Antwort von connie
10. Jul 2019, 22:50

Dann ist das vllt kein Intensivreiniger. lensbest hat einen extra Reiniger und die andere Flüssigkeit ist zur Aufbewahrung, Desinfizierung und zum Einsetzen.

Gute Besserung, Stephan!

Benutzeravatar

Antwort von Stephan
11. Jul 2019, 14:22

Danke, connie. Bin heute wieder nach Hause entlassen worden und habe gleich die Linsen eingesetzt...

Vielleicht versuchst du einmal den Progent-SP-Intensiv-Reiniger von Menicon. Nicht ganz billig, aber gute Reinigungswirkung. Dort drin dürfen die Linsen wirklich nur nach Anleitung (nicht länger) verbleiben, weil sie sich sogar angeblich sonst entfärben könnten (bei getönten Linsen).

Viele Grüße, Stephan

Kein Avatar

Antwort von connie
11. Jul 2019, 14:35

ich werd gleich mal mit meinem Anpasser sprechen. Ich geb lieber ein paar Euro mehr aus und kann klar sehen.
Wie immer ist meine rechte Linse schon wieder milchig. Wenn ich das linke Auge zuhalte, sehe ich unscharf und wie durch einen Schleier. Das linke Augen dagegen ist klar, wenn auch leicht weißlich. Ich bin gespannt, was der Anpasser sagt

Wie gut, dass du schon wieder zu Hause bist! Weiterhin schnelle Genesung! :)

Kein Avatar

Antwort von connie
11. Jul 2019, 15:34

Es ist Eiweiß, sagt der Anpasser.
Enzymtabletten soll ich nicht nehmen, die würden auf Dauer die Oberfläche angreifen?!

Zu Rossmann Produkten hat er sich sonst nicht ausgelassen. Meinte aber, dass dieses Problem einfach mit Menicare Pure AiO und Progent zu lösen sei. Ich soll meine Linsen heute abend in dei AiO Lösung packen und morgen abend für 30-40 Minuten in Progent baden. Das soll ich ca. alle 10 Tage wiederholen.

Er sagt auch, ich solle sie nicht abends manuell reinigen sondern morgens, wenn sie aus den nächtlichen Bad kommen. Dann wären die Schmutzpartikel, Eiweiße und das ganze Zeug angeweicht und könnten ganz leicht und vor allem ganz vorsichtig abgerieben werden.
ich bin gespannt :)

Kein Avatar

Antwort von connie
11. Jul 2019, 15:37

Jetzt hab ich mal online geschaut, was das Duo so kosten soll. Ich hab 22,40 für beides bezahlt und kann jetzt sagen, dass das ein ziemlich guter Preis ist

Benutzeravatar

Antwort von Stephan
11. Jul 2019, 15:44

connie hat geschrieben:Er sagt auch, ich solle sie nicht abends manuell reinigen sondern morgens, wenn sie aus den nächtlichen Bad kommen. Dann wären die Schmutzpartikel, Eiweiße und das ganze Zeug angeweicht und könnten ganz leicht und vor allem ganz vorsichtig abgerieben werden.
ich bin gespannt :)
Hallo connie,

den Tipp habe ich bislang noch nicht gehört. Aber einleuchtend. Werde ich mir auch mal merken.
Progent Intensiv-Reiniger hatte ich mal. Macht schon ordentlich sauber. Dass die Linsen von den Enzym-Entfernern angegriffen werden können höre ich aber auch zum ersten Mal... Nun, ich verwende keinen extra, da der Best View AiO ja einen eingebaut hat.

Viele Grüße, Stephan

Kein Avatar

Antwort von connie
13. Jul 2019, 22:17

Ich muss ja mal meinem Anpasser recht geben.
Nach Reinigung und Aufbewahrung in Menicare Pure und Progent, werden die Linsen nicht mehr so milchig. Die Sicht wird nach einigen Stunden trotzdem schlechter. Trotzdem schon mal ein Fortschritt, da ich die Linsen heute erst nach 6 Stunden reinigen musste und die Sicht lange nicht so schlecht war, wie mit der Rossmann Pflege. Es scheinen aber noch Ablagerungen auf der Linse zu sein. Ich sehe minikleine Punkte, wenn ich sie gegen das Licht halte. Hoffentlich hab ich sie nicht schon jetzt ruiniert!

Kein Avatar

Antwort von Bodi
14. Jul 2019, 18:19

Ich sehe das Problem nicht beim Pflegemittel, sondern bei den Linsen in Verbindung mit der Tränenflüssigkeit. Wenn sich die Linsenkrümmungen für das linke und rechte Auge nicht stark unterscheiden, kann man testweise die linke und rechte Linse mal vertauschen und prüfen, ob es rechts nach einigen Stunden weiterhin milchig wird und ggf. dann links Probleme entstehen.

Ich habe das gerade mit meinen harten Linsen durch. Links keine Probleme, Krümmung 7,8. Rechts die gleiche Linse, Krümmung 7,7, also steiler. Für meine Augen zu steil, denn es findet kein richtiger Flüssigkeitsaustausch mehr statt. In der Mitte der Linse für rechts sammeln sich Tränenflüssigkeit und Ablagerungen, mit dem Ergebnis, das die Sicht rechts nach wenigen Stunden verschwommen und neblig wird. Vertausche ich die Linsen, ist das Problem auf dem rechten Auge weg - und dafür auf dem linken Auge. Schon geringe Abweichungen der Krümmung können sich stark auswirken.
Kein Avatar

Antwort von connie
15. Jul 2019, 21:11

Hallo Bodi,

das hat mein Anpasser sozusagen schon gecheckt - und sich gewundert, dass meine linke Linse "steiler" ist. Und da hab ich das milchige Problem ja viel weniger.
Heute hatte ich die Linsen nicht drin. Ich muss morgen nochmal beobachten. Sonst frag ich meinen Anpasser nach dem Urlaub mal, ob ich testweise die Linsen mal tauschen kann. Danke für den Tipp.

Das Reinigungsergebnis unterscheidet sich aber schon. Ich setze ja nach anfänglichem Zieren die Linsen mit der Aufbewahrungsflüssigkeit und nicht mehr mit Kochsalzlösung an. Das hat auch schon enorm geholfen. Und da schlägt jetzt MediDingens das Rossmann Produkt bei mir.

Kein Avatar

Antwort von connie
25. Jul 2019, 22:00

Ich hab doch tatsächlich am letzten Sonntag meine rechte Kontaktlinse zerbröselt :(

Die hat vllt. auch einfach viel gelitten, weil ich sie ja so oft säubern muss?! Mit der AiO Lösung von meinem Anpasser ist es etwas besser. Links so gut, dass sie gut acht Stunden so sauber bleibt, dass ich prima schauen kann. Rechts aber das alte Spiel. Vier Stunden sind Maximum und sie sieht aus, als wär ein fetter Film drauf... Dazu sind winzig kleine Punkte zu sehen. Das auch auf der linken Linse, aber die stören nicht.

Jetzt hab ich nächste Woche Freitag wieder einen Termin (Anpasser ist im Urlaub). Ich hab nicht darum gebeten, mir gleich eine neue Linse zu bestellen, weil ich das Materia mit ihm besprechen will. Ich hoffe, dass da noch was geht!

Ich hatte die Linse in der Handfläche und hab sie gereinigt. Dabei ist sie mir unter den Nagel gekommen und "zack", war ein Stück ab... Die Nägel wachsen aber auch bei der Hitze so schnell :D

Ich werde in Zukunft also vorsichtiger sein!

  • 3
  • Seite 3 von 3
  •  · 45 Beiträge

Professionellen Kontaktlinsenanpasser finden

Finde jetzt einen Augenoptiker in Deiner Nähe und lasse Dich beraten.

Du hast eine Frage oder bist ein wahrer Experte im Bereich der Kontaktlinsen?

Dann tritt unserem Forum bei. Wir freuen uns auf Dich.

Registrieren