Die Online-Ratgeber-Plattform mit Hinweisen und Tipps von und für Kontaktlinsenträger

Thema: Sklerallinsen

Eine Frage aus der Kategorie Formstabile Kontaktlinsen

Sehen.de

Infos zur Kontaktlinse und Brille.
Jetzt besuchen

Seh-Check.de

Kostenlose Online-Seh-Checks.
Jetzt besuchen

Moderatoren : Stephan, Orchidee, racko, SehFee

Benutzeravatar

Frage von Neufundlaender3
3. Jul 2019, 17:01

Hallo Betroffene, als Neuling habe ich eine Frage. In welcher Lösung (nicht Reinigung) bewahrt Ihr die Linse auf?
Uni Jena / Hersteller Appenzeller haben mir Nichts mitgeteilt
Vielen Dank
Kein Avatar

Antwort von saxophony
14. Aug 2019, 23:00

Hallo, ich habe leider immer wieder Probleme mit roten, brennenden Augen bei meiner Skleraliinse. Trage nur links eine und bin darauf angewiesen. Habe sie beim Optiker intensiv reinigen lassen. Danach war alles super. Nun arbeite ich seit ein paar Tagen wieder und die Luft dort ist sehr trocken. Ich verwende zum Reinigen einen Peroxidreiniger und eine Aufbewahrung für formstabile Linsen. Beim Herausnehmen merke ich, dass die Linse sehr trocken ist. Hat jemand Tipps?

Viele Grüße
Benutzeravatar

Antwort von Stephan
15. Aug 2019, 21:53

Hallo saxophony,

verwendest du bereits Benetzungstropfen? Wenn nicht, wären die eine Option (mit Hyaluron-Säure).
Arbeitest du an einem Schreibtisch? Vielleicht wäre ein Ultraschall-Vernebler zur Luftbefeuchtung eine Lösung?
Vielleicht solltest du von dir aus regelmäßig einen Intensiv-Reiniger für formstabile Linsen verwenden?

Viele Grüße, Stephan

Kein Avatar

Antwort von saxophony
1. Okt 2019, 15:45

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem mit meiner Sklerallinse. Wenn ich sie ca. 5-6 Std. im Auge habe, habe ich Probleme mit Streulicht. Um Lichtquellen wie z.B. Straßenlaternen bildet sich ein heller regenbogenfarbiger Schein. Kennt ihr das Problem?
Ich muss in ein paar Monaten wieder ein augenärztliches Gutachten bei der Führerscheinstelle einreichen. Nun habe ich Bedenken wegen des Nachtsehtests, weil ich nicht einschätzen kann welche Auswirkungen diese regenbogenfarbigen Lichthöfe auf den Sehtest haben.

Viele Grüße
Benutzeravatar

Antwort von Stephan
2. Okt 2019, 21:01

saxophony hat geschrieben:Kennt ihr das Problem?
Hallo saxophony,

ja, wenn meine Linsen gelegentlich eintrüben (Müdigkeit, zu langes Tragen), sehe ich auch diesen Schein um Lichtquellen. Gleichzeitig ist die Sehschärfe etwas herabgesetzt. Es lässt sich mit dem Weichzeichnereffekt aus der Fotografie vergleichen. Ich würde die Linsen vor dem Sehtest reinigen.

Viele Grüße, Stephan

Kein Avatar

Antwort von saxophony
3. Okt 2019, 11:57

Hallo Stefan, danke für deine Antwort. Wenn ich die Linse herausnehme ist der helle Schein auch ohne Linse noch da. Das gibt sich dann aber nach ca. 20min wieder. Also habe ich die Vermutung, dass es tatsächlich an der Linse liegt.
Zudem hatte ich dieses Problem ab und an mit der Vorgängerlinse. Bei der aktuellen Linse ist es mir erst letzte Woche aufgefallen durch die Änderung der Lichtverhältnisse jahreszeitlich bedingt. Obwohl ich immer Sommer auch immer wieder im Dunkeln unterwegs war, Ist es mir da nicht aufgefallen.
Teilweise habe ich auch Probleme mit den Lidrändern und habe dann auch das Gefühl, dass das Auge trocken ist.
Ich glaube ich werde den Sehtest direkt nach dem Einsetzen der Linsen machen.
Wenn ihr weitere Tipps für mich habt, wäre ich sehr dankbar.
Benutzeravatar

Antwort von Stephan
3. Okt 2019, 21:51

Hallo saxophony,

leider habe ich keine weiteren Tipps für dich. Aber ich wünsche dir viel Erfolg beim Sehtest!

Viele Grüße, Stephan

  • 2
  • Seite 2 von 2
  •  · 22 Beiträge

Professionellen Kontaktlinsenanpasser finden

Finde jetzt einen Augenoptiker in Deiner Nähe und lasse Dich beraten.

Du hast eine Frage oder bist ein wahrer Experte im Bereich der Kontaktlinsen?

Dann tritt unserem Forum bei. Wir freuen uns auf Dich.

Registrieren