Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

Trockene Augen und milchige Rückstände

Alles zu formstabilen, "harten" Kontaktlinsen

Moderatoren: Orchidee, racko, Stephan, SehFee

Trockene Augen und milchige Rückstände

Beitragvon Rufus » 1. Jul 2018, 23:53

Hi,
ich benutze seit 2,5 Jahren Menicon Linsen mit Total Care Reiniger. Nach einem halben Tag habe ich oft trockene Augen und auf den Linsen milchige Rückstände. Diese bekomme ich abends mit dem Tatal Care Reiniger nicht vollständig entfernt. Erst nach Lagerung in der Aufbewahrungslösung sind die Linsen völlig rückstandsfrei. Nach 1,5 Jahren Gebrauch der Linsen haben sich die Rückstände so sehr eingefressen, dass ich sie nicht mehr vollständige entfernt bekomme, dann hilft nur die Neuanschaffung. Ich vermute, das dann die Beschichtung beschädigt ist. Nun meine Frage: vor 2,5 Jahren hatte ich noch andere Linsen (Hersteller ist mir leider nicht bekannt), die keine Probleme gemacht haben. Ich hatte den Reiniger von Apollo-Optik, nach Recherchen, war es wohl baugleich mit dem Boston-System.

Leider sind die Menicon-Linsen beschichtest, wodurch ich den Boston-Reiniger nicht verwenden kann. Gibt es nur noch beschichtete Kontaktlinsen?
Ich würde gern wieder zu weniger komplexen und empfindlichen Kontaktlinsen wechseln. Meine damaligen Linsen konnte ich einfach unter Leitungswasser abspülen, waren aber auch ohne Reinigung bist spät in die Nacht klar im Blick.

Kann es sein, dass meine Probleme an falscher Linsen-/Pflegemittel-Kombination liegt?

Gruß
Rufus
Rufus
Neuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 15. Dez 2015, 15:10

Re: Trockene Augen und milchige Rückstände

Beitragvon Orchidee » 2. Jul 2018, 09:08

Hallo Rufus,

Rufus hat geschrieben:Nach 1,5 Jahren Gebrauch der Linsen haben sich die Rückstände so sehr eingefressen, dass ich sie nicht mehr vollständige entfernt bekomme, dann hilft nur die Neuanschaffung.

Hattest Du die Linsen bei einer Spezialreinigung ? (bei Deinem Anpasser oder bei dem Hersteller der Linsen ?)

Rufus hat geschrieben:Ich würde gern wieder zu weniger komplexen und empfindlichen Kontaktlinsen wechseln.

Kann ich gut verstehen. Würde ich an Deiner Stelle auch machen wollen.
Es gibt aber auch weniger aggressive Reiniger als den von Menicon.

Rufus hat geschrieben:Kann es sein, dass meine Probleme an falscher Linsen-/Pflegemittel-Kombination liegt?

Ja, kann sein. Oder hat sich sonst was in Deinem Leben geändert ? Schadstoffbelastung, anderer Arbeitsplatz / Wohnort, neue Allergien etc.

Tät mich interessieren, wie Deine Linsengeschichte weiter geht !

LG Orchidee
kurzsichtig R -8,25 L -6,25 (Brillenwerte)
seit über 30 Jahren formstabile Kontaktlinsen
Orchidee
sehr aktiver User
 
Beiträge: 805
Registriert: 28. Jan 2009, 10:23
Wohnort: Österreich

Re: Trockene Augen und milchige Rückstände

Beitragvon Rufus » 2. Jul 2018, 22:42

Hi,
also ich habe schon etwas Heuschnupfen, wird eigentlich mit den Jahren besser, vielleicht wirkt sich das auch auf die Augen aus..

Eine andere Frage, weil der Total Care Reiniger die Ablagerungen auf den Linsen nicht komplett entfernt (erst nach Lagerung in der Aufbewahrungslösung sind sie dann sauber), meine Frage, gibt es noch weitere nicht abrasive Reinigungssysteme, die ihr empfehlen könnt?

Gruß
Rufus
Rufus
Neuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 15. Dez 2015, 15:10

Re: Trockene Augen und milchige Rückstände

Beitragvon racko » 3. Jul 2018, 09:10

Ja, den alkoholischen Reiniger ECCO. Mit diesem war ich jahrelang zufrieden.

lg, racko
Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.
racko
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1733
Registriert: 19. Feb 2011, 21:20
Wohnort: Neckar-Alb


Zurück zu Formstabile Linsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast