Die Online-Ratgeber-Plattform mit Hinweisen und Tipps von und für Kontaktlinsenträger

Thema: Erfahrungsbericht Multifokallinsen Anpassung

Eine Frage aus der Kategorie Formstabile Kontaktlinsen

Sehen.de

Infos zur Kontaktlinse und Brille.
Jetzt besuchen

Seh-Check.de

Kostenlose Online-Seh-Checks.
Jetzt besuchen

Moderatoren : Stephan, Orchidee, racko, SehFee

Kein Avatar

Frage von EyeSee
10. Feb 2018, 16:47

@racko - Tropfen(Systane) oder reinigen und abspülen nützen nur ganz kurz. Nach spätestens 30 Minuten ist es wieder unangenehm - die Augen brennen leicht und ich fühle die Linsen nicht mehr "fließen".
Früh morgens ist es noch am besten. Ich denke, da wirkt noch die Aufbewahrungsflüssigkeit. Ich nehme Boston Advance und spüle die Aufbewahrungsflüssigkeit morgens mit Kochsalzlösung etwas ab. Ohne Abspülen ist mir die Linse sonst zu schmierig von der Aufbewahrungslösung. Die ist ja sehr dickflüssig. Aber bisher ist Boston Advance das angenehmste für meine Augen.
Zuerst, vom vorigen Anpasser , hatte ich Aosept - das möchte ich aber schon bei den weichen Linsen früher nicht. Da hat es immer so 20 Minuten nach dem einsetzen gedauert, bis die Linsen angenehm an Auge waren. Und auch die Kombination Ecco Reiniger und Concare Physiol Aufbewahrungslösung mochten meine Augen nicht gerne.

@Stephan,
Es wird jetzt wieder wärmer, zumindest über 0 Grad und ich werde morgen nach zwei Tagen Pause wieder einen Trageversuch starten.
Mich nervt auch leider dieser Wechsel zwischen Brille und Linsen - immer ist das sehen anders und das Hirn muss sich umgewöhnen.

Ich habe das Gefühl, diese Linsen sind irgendwie dicker als die Probelinsen - obwohl das wohl eher umgekehrt sein sollte, oder?
Ich hoffe so sehr, dass es dauerhaft klappt mit diesen oder nochmal anderen Linsen.

Liebe Grüße
Iris
Kein Avatar

Antwort von EyeSee
10. Feb 2018, 17:06

...eigentlich komme ich ganz gut ohne Augentropfen über den Tag.
Ich hatte mir im Zuge des ersten Anpassungsversuches Systane und Hylo Comod gekauft - aber da war ja der Hochsitz der Linsen das Problem, und Ablagerungen - die Tropfen haben dagegen natürlich nicht geholfen.
Mit den ersten Probelinsen dieses neuen Anpassers waren die Linsen wirklich wunderbar im Auge.

Aber vielleicht brauche ich an sehr trockenen Tagen etwas anderes - ich bin gespannt auf den nächsten Termin.

Dass es vielleicht am Material liegt, ist nur so ein Gefühl, ich kann das gar nicht begründen.
– Anzeige –
Kontaktlinsen Informationen
Kein Avatar

Antwort von Orchidee
11. Feb 2018, 09:55

EyeSee hat geschrieben:Kann das unangenehme Tragegefühl denn auch am Material liegen? Mein Anpasser scheint dies nicht in Betracht zu ziehen. Die Verschlechterung hat sich aber genau mit den anderen Linsen eingestellt - und meine Augen fühlen sich eigentlich nicht trocken an.
Von mir defintiv ein JA - das Material kann riesige Unterschiede ausmachen - ich selbst habe bedingt durch Anpasserwechsel ein paar Materialien durchgetestet und da waren riesige Unterschiede bis hin zu "geht garnicht".

Natürlich können sich minus Grade und trockene Heizungsluft negativ auf den Tragekomfort auswirken, aber wenn bei Dir auch noch der Zeitpunkt des Materialwechsels mit dem Zeitpunkt der Verschlechterung zusammenfällt, ist es eigentlich klar was los ist.

Lass den Kopf nicht hängen, es wird sicher wieder der Tag kommen, wo Du so gut mit den Linsen zurecht kommst, dass Du sie tagsüber total vergisst ! :)

Kein Avatar

Antwort von EyeSee
11. Feb 2018, 12:16

Liebe Orchidee,
danke für deine aufmunternden Worte!
Ich warte mit Spannung auf den Kontrolltermin in zwei Tagen.
Für mich ist es eigentlich auch glasklar, dass es am Material liegt und zumindest nicht nur an meinen Tränen.
Lass den Kopf nicht hängen, es wird sicher wieder der Tag kommen, wo Du so gut mit den Linsen zurecht kommst, dass Du sie tagsüber total vergisst ! :)
Danke dir! Das hoffe ich so sehr :wink:

Ich berichte...
Kein Avatar

Antwort von EyeSee
14. Feb 2018, 14:20

Hallo zusammen,

hier das neueste von mir -
ich war gestern beim Kontrolltermin und die Linsen sitzen wieder zu hoch.
Das ist das Haupt-Problem bei mir - egal was die vorige Anpasserin machte, und fast egal, was wir nun bei dem neuen Anpasser probieren, meine Augen finden immer einen Weg, die Linsen hochzuziehen. Dadurch sitzen sie nicht optimal zentral und dadurch kommen bei schlechterem Licht die Blenderscheinungen und das nicht perfekte Sehen.
Das Sehen bei guten Licht ist absolut genial, gestochen scharf und wunderschön dreidimensional, in der Ferne, in der Nähe und am PC.
Im Dunkeln ist aller deutlich schlechter, auf dem linken Auge besonders.

Das aktuelle Material mögen meine Augen wohl auch nicht so gerne.
Nun bekomme ich noch einmal neue Linsen - nachdem die aktuellen deutlich größer sind werden diese jetzt wieder ein klein wenig kleiner, mit dem Material, das ich bis jetzt am besten vertragen habe und mit größerer optischer Zone auf dem linken Auge, damit ein leichter Hochsitz nicht zum schauen durch die falsche Zone führt.
Ich hoffe so sehr, dass es damit gut funktioniert - denn das ist wohl die letzte Möglichkeit für formstabile Linsen.
Jetzt heißt es erstmal wieder 10 Tage warten auf die neuen Linsen...

Ich bin froh, dass mein Anpasser soviel Geduld mit mir hat und es weiter probiert.
Selbst wenn es mit harten Linsen nicht klappt, können wir nochmal mit weichen Linsen einen Neustart wagen - ich hoffe aber, dass sich für mich formstabile Linsen finden lassen. Nach 20 Jahren mit weichen Linsen konnte ich diese innerhalb von kurzer Zeit nicht mehr tragen. Meine Augen haben sehr sensibel reagiert und sind ganz rot geworden. Augenärztlich wurden mir dann auch die formstabilen empfohlen, und glücklicherweise sind keine Schäden an den Augen entstanden. Die weichen haben sich immer am Auge regelrecht festgesaugt und alle Feuchtigkeit herausgesaugt - das möchte ich nicht mehr haben, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt.

Ich danke euch für's Daumendrücken!
Liebe Grüße
Iris
Kein Avatar

Antwort von racko
14. Feb 2018, 14:58

Hallo Iris,

aber sicher - wir drücken Dir alle Daumen! :wink:

Kein Avatar

Antwort von Orchidee
14. Feb 2018, 21:10

Auch ich halte Dir die Daumen für die nächsten Linsen und wünsche Dir von ganzem Herzen, dass es diesmal klappt !

Kein Avatar

Antwort von EyeSee
14. Feb 2018, 21:47

Vielen lieben Dank! :)
Ich werde natürlich berichten.
Jetzt heißt es wieder erstmal warten, bis die Linsen da sind...
Kein Avatar

Antwort von EyeSee
8. Mär 2018, 18:44

von mir auch wieder ein Update - leider kein gutes.
Auch die nächsten Linsen saßen wieder hoch, und nach einigen weiteren Sitztests mit vorhandenen Linsen, steiler oder noch größer (10,8) musste der neue Anpasser mir leider sagen, dass er keine formstabilen Multifokallinsen für mich findet.
Die sitzen bei mir immer zu hoch, und dadurch verschieben sich die Zonen und daher kommen auch die Blendefekte und das Strahlen sehen.
Dieses Optikergeschäft arbeitet allerdings bei Formstabilen nur mit dem einen Hersteller(Galifa), so wie ich das verstanden habe.

Ich bin ziemlich geknickt.

Mit weichen individuellen Multifokallinsen könnte ich es noch probieren. Die würde er noch versuchen anzupassen.
Allerdings hatte ich mit den weichen nach vielen Jahren unbeschwerten Tragens plötzlich massive Probleme.

Er hat mir geraten einen weiteren Versuch mit der Optikerkette mit F zu machen.
Dort war ich mit der Optikerin sehr zufrieden, aber nicht mit der Terminvergabe und allgemeinen Vorgehensweise (neue Test-Linsen werden ohne Sitzkontrolle und Verträglichkeitsprüfung abgegeben, man muss halt eine Kontrolltermin vereinbaren, das geht aber nur an einem Wochentag, oder eben mit Wartezeit kommen...)
Die letzten Linsen von dort, von Hecht, haben ein Gewicht und ziehen so nach jedem Lidschlag nach unten.
Die sitzen auch noch nicht perfekt, nicht richtig mittig, aber vielleicht kann ich hier tatsächlich noch weitermachen.
Oder einen anderen Optiker finden, der Hecht Linsen anpasst.
Oder nochmal eine ganz andere Marke.

Hat jemand eine positive Erfahrung gemacht, was bei Hochsitz hilft?
  • 3
  • Seite 3 von 3
  •  · 40 Beiträge

Professionellen Kontaktlinsenanpasser finden

Finde jetzt einen Augenoptiker in Deiner Nähe und lasse Dich beraten.

Du hast eine Frage oder bist ein wahrer Experte im Bereich der Kontaktlinsen?

Dann tritt unserem Forum bei. Wir freuen uns auf Dich.

Registrieren