Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

Problem Monatslinsen

Hast du Fragen zu weichen Jahreslinsen?
Hast du Tipps für Träger dieses Linsentyps?
Dann schreibe hier Deinen Beitrag

Moderatoren: racko, Stephan, Orchidee, SehFee

Problem Monatslinsen

Beitragvon klipsch-maniac » 18. Mai 2018, 09:44

hallo leute...

ich hab ein problem. ich hatte jetzt zig jahre die frequency 55 in den stärken: linkes auge -8,5 und rechtes auge -7,5
nun fiel mir auf dass ich links schlechter sehe und machte mich auf zu meinem optiker. das ergebnis zeigte dass das linke auge um ein halbes dioptrien schlechter geworden ist. also jetzt -9.

die frequency werden nicht mehr produziert und sind anscheinend auch veraltet. jetzt habe ich mir topvue plus geordert in -9 und -7,5.
als ich sie gestern das erste mal reintat merkte ich keine veränderung. links immer noch unscharf und rechts auch minimal schlechter.
wie kann das sein?

besorge mir jetzt zum testen je eine linse mit -9,5 und -8

kann doch aber nicht sein dass stärken bzw. linsen unterschiedlich ausfallen oder?

danke vorab
klipsch-maniac
Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 18. Mai 2018, 09:02

Re: Problem Monatslinsen

Beitragvon racko » 18. Mai 2018, 21:07

Hallo klipsch-maniac!

Willkommen im Forum!

Hast Du Dir die Linsen selbst bestellt und angepasst?!
Linsen können durchaus unterschiedlich ausfallen. Dazu kommt auch noch die Tagesform des Trägers.
Ein professioneller Anpasser muß das beurteilen.

lg, racko
Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.
racko
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1689
Registriert: 19. Feb 2011, 21:20
Wohnort: Neckar-Alb

Re: Problem Monatslinsen

Beitragvon klipsch-maniac » 19. Mai 2018, 03:12

hallo,

ich hab sie selbst bestellt. diese wurden mir empfohlen als alternative zuden frequency 55 die ja nicht mehr produziert werden. die werte sind bis auf die dioptrien alle gleich.
vllt. hat das evtl. auch mit den pollen was zu tun. vor ca. 1 jahr hatte ich da auch arge probleme und eine entzündung bei der ich auf einmal -13 hatte.
klipsch-maniac
Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 18. Mai 2018, 09:02

Re: Problem Monatslinsen

Beitragvon racko » 19. Mai 2018, 09:34

Hallo klipsch-maniac,

auch empfohlene Linsen sind nicht unbedingt ratsam ... Jedes Auge ist ein Individuum!

Der sichere Weg geht immer über einen kompetenten Anpasser. Wenn Du Pollen-Probleme und evtl. Entzündungen hast, doppelt. :wink:

lg, racko
Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.
racko
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1689
Registriert: 19. Feb 2011, 21:20
Wohnort: Neckar-Alb


Zurück zu weiche Jahreslinsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste