Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

Augen "verbrannt" nach 15 Jahren weiche Linsen - was tun?

Hast du Fragen zu weichen Jahreslinsen?
Hast du Tipps für Träger dieses Linsentyps?
Dann schreibe hier Deinen Beitrag

Moderatoren: Orchidee, racko, Stephan, SehFee

Augen "verbrannt" nach 15 Jahren weiche Linsen - was tun?

Beitragvon Jassy » 11. Aug 2016, 15:24

Hi,

nachdem ich ca. 15 Jahre durchgehend weiche Linsen getragen habe, scheinen meine Augen sie nicht mehr ertragen zu können. Sie brennen, meine Augen sind gerötet. Zunächst habe ich erst die Stundenzahl reduziert, die Linsen nur noch im Freien getragen, es waren die letzten Jahre hoch luftdurchlässige Linsen, aber es wurde immer schlechter. :(

Mein Augenarzt konnte meinen Frust nicht nachvollziehen: das wäre ein bekanntes Phänomen, die Augen wären nach vielen Jahren halt "verbrannt", ich solle halt Brille tragen. Das war vor ca. 10 Jahren.

Meine Frage an Euch: hat(te) jemand auch dieses Phänomen? Habt Ihr davon gehört? Gab es jemanden unter Euch, der nach einer längeren Pause wieder Linsen tragen konnte? Gibt es dazu von Seiten der Ärzte/Hersteller Erkenntnisse, was genau da passiert, wenn die Augen die Linsen nicht mehr akzeptieren?

Ich gäbe alles dafür, an manchen Tagen (Sport, Reise) die Brille gegen Kontaktlinsen tauschen zu können. Harte bzw. Formstabile habe ich nie so gut vertragen, scheiden also als Alternative aus.
Freue mich über jeden Hinweis. Danke und Grüße Jassy
Jassy
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 2. Aug 2016, 15:28

Re: Augen "verbrannt" nach 15 Jahren weiche Linsen - was tun

Beitragvon Orchidee » 13. Aug 2016, 08:39

Hallo Jassy,

ich - und wohl auch viele andere hier im Forum - können Deinen Frust sehr gut nachempfinden. Es ist leider sehr oft so, dass weiche Linsen nach einigen Jahren nicht mehr oder nicht mehr so gut vertragen werden - wer sich mit der Brille nicht anfreunden kann, steigt oft auf formstabile Linsen um (es gibt hier im Forum jede Menge erfolgreicher Umstiegsberichte) wann und welche Erfahrungen hast Du mit formstabilen Linsen gemacht, warum schliesst Du sie so aus ?

Ja, ich kenne Leute, die nach einer Tragepause zumindest tageweise wieder weiche Linsen tragen konnten.

lg, orchidee
kurzsichtig R -8,25 L -6,25 (Brillenwerte)
seit über 30 Jahren formstabile Kontaktlinsen
Orchidee
sehr aktiver User
 
Beiträge: 805
Registriert: 28. Jan 2009, 10:23
Wohnort: Österreich

Re: Augen "verbrannt" nach 15 Jahren weiche Linsen - was tun

Beitragvon snipercool12 » 13. Aug 2016, 21:57

Ich frag mich, ob du tatsächlich gegen alle verschiedene Arten von Kontaktlinsen eine Unverträglichkeit entwickelt hast bzw. hattest.

Wurden damals, vor 10 Jahren mehrere Kontaktlinsen + unterschiedliche Arten der Pflege getestet oder wurde etwas vorschnell aufgegeben?
snipercool12
sehr aktiver User
 
Beiträge: 343
Registriert: 22. Aug 2012, 19:13

Re: Augen "verbrannt" nach 15 Jahren weiche Linsen - was tun

Beitragvon betzner » 23. Aug 2016, 18:25

Wie von Sniper bereits gesagt, wäre es wichtig zu erfahren, welche Materialgruppen und Linsen schon probiert wurden?

Ganz wichtig wäre die Umstellung zu einer SiH Linse, falls noch nicht erfolgt.
betzner
Erfahrener User
 
Beiträge: 50
Registriert: 10. Mär 2015, 15:56

Re: Augen "verbrannt" nach 15 Jahren weiche Linsen - was tun

Beitragvon früchtetee » 28. Nov 2016, 22:46

Ich finde die Reaktion von deinem Arzt ziemlich daneben, er hätte dir auch einfach im Voraus sagen können dass sowas passieren kann. Am besten steigst du aber wirklich erstmal auf Brille um und vielleicht klappt es ja in ein paar Jahren dann wieder mit weichen Linsen :)
früchtetee
Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 10. Okt 2016, 22:47

Re: Augen "verbrannt" nach 15 Jahren weiche Linsen - was tun

Beitragvon Mausi1505 » 29. Mai 2017, 10:20

Hi Jassy,

klingt jetzt vielleicht etwas neunmalklug, aber hast du versucht, deine Linsen mit befeuchtenden Augentropfen zu kombinieren? Ich hatte auch eine Zeitlang immer so brennende Augen und hab mir mit Hyalurontropfen ausgeholfen... zudem trage ich am Wochenende eine Brille, damit sich meine Augen etwas "erholen" können. Wie ging es denn bei dir weiter? :?:
Mausi1505
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mai 2017, 16:31


Zurück zu weiche Jahreslinsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast