Die Online-Ratgeber-Plattform mit Hinweisen und Tipps von und für Kontaktlinsenträger

Thema: "Tränige" Sicht durch neue Monatslinsen

Eine Frage aus der Kategorie Weiche Kontaktlinsen

Sehen.de

Infos zur Kontaktlinse und Brille.
Jetzt besuchen

Seh-Check.de

Kostenlose Online-Seh-Checks.
Jetzt besuchen

Moderatoren : Stephan, Orchidee, racko, SehFee

Kein Avatar

Frage von HOLyP
3. Jun 2016, 17:40

Hallo zusammen!
Ich war jetzt schon drei mal beim Fielmann meines Vertrauens und habe Kontaktlinsen probiert (man bekommt dort kostenlos komplett neue Linsen (vollwertige, nicht irgendwelche Probelinsen), die man für eine Stunde trägt und dann wird gemessen wie sie sitzen und so weiter). Bei jedem einstündigen Probetragen hatte ich bisher das Problem, dass ich durch die Linsen zwar scharf sehe, auch in alle Richtungen, wenn ich allerdings auch nur ein paar Millimeter vom Mittelpunkt der Linse wegschaue, sieht meine Sicht aus als hätte ich Wasser im Auge, vergleichbar mit der Sicht nach einem langen Gähnen (besonders bei Lichtern wird das deutlich). Mir wurde dann beim Optiker gesagt meine Tränenflüssigkeit sei gut, die Linsen säßen wunderbar und das würde nach einigen Stunden sicher weggehen.
Nun habe ich vor vier Stunden mein neuestes Paar abgeholt (Die ersten beiden waren von der Stärke her nicht korrekt) und seitdem getragen und es ist bis jetzt immer noch nicht besser.

Kennt denn jemand hier dieses Phänomen und wenn ja, irgendwelche Tipps? Wie lange dauert es denn bis soetwas vergeht, wenn überhaupt?

Dankeschön!

-Flo
Kein Avatar

Antwort von Stephan
3. Jun 2016, 21:49

Hallo Flo,

willkommen in diesem Forum!

War's ein F***-Optiker, der gesagt hat, dass die Linsen gut säßen? Das mag sein, aber vielleicht war's ja doch die falsche Linse?
Da ich aber zur formstabilen Fraktion gehöre, warten wir mal ab, was andere Forenmitglieder zu sagen haben.

Viele Grüße, Stephan

– Anzeige –
Kontaktlinsen Informationen
Kein Avatar

Antwort von klabauter
4. Jun 2016, 12:54

HOLyP hat geschrieben:Hallo zusammen!
Ich war jetzt schon drei mal beim Fielmann meines Vertrauens und habe Kontaktlinsen probiert (man bekommt dort kostenlos komplett neue Linsen (vollwertige, nicht irgendwelche Probelinsen),
Alle Probelinsen sind vollwertige Linsen!!! Es gibt keine anderen. Und die gibt es jedem anpassenden Optiker.
HOLyP hat geschrieben:die man für eine Stunde trägt und dann wird gemessen wie sie sitzen und so weiter).
So ist es üblich und richtig.
HOLyP hat geschrieben:Bei jedem einstündigen Probetragen hatte ich bisher das Problem, dass ich durch die Linsen zwar scharf sehe, auch in alle Richtungen, wenn ich allerdings auch nur ein paar Millimeter vom Mittelpunkt der Linse wegschaue, sieht meine Sicht aus als hätte ich Wasser im Auge, vergleichbar mit der Sicht nach einem langen Gähnen (besonders bei Lichtern wird das deutlich). Mir wurde dann beim Optiker gesagt meine Tränenflüssigkeit sei gut, die Linsen säßen wunderbar und das würde nach einigen Stunden sicher weggehen.
Manchmal dauert es auch ein wenig länger, bis man sich an die Sicht mit Kontaktlinsen gewöhnt hat, mitunter auch mehrere Tage.
HOLyP hat geschrieben:Nun habe ich vor vier Stunden mein neuestes Paar abgeholt (Die ersten beiden waren von der Stärke her nicht korrekt) und seitdem getragen und es ist bis jetzt immer noch nicht besser.
Kennt denn jemand hier dieses Phänomen und wenn ja, irgendwelche Tipps? Wie lange dauert es denn bis soetwas vergeht, wenn überhaupt?
Nicht aufgeben, und weitermachen (s.o.)
Ansonsten das Vertrauen einem anderen Optiker (Anpasser) zukommen lassen.
Kein Avatar

Antwort von HOLyP
4. Jun 2016, 16:23

Ich hatte sie heute früh mochmal einige Stunden an und als ich sie dann wieder rausgenommen hatte, gemerkt dass sie komplett trocken waren. Also scheinen meine Augen doch sehr trocken zu sein, woran das sicher liegen kann. Muss damit wohl nochmal zum Optiker, Augentropfen kaufen o.Ä.
Kein Avatar

Antwort von klabauter
6. Jun 2016, 09:24

HOLyP hat geschrieben:Ich hatte sie heute früh mochmal einige Stunden an und als ich sie dann wieder rausgenommen hatte, gemerkt dass sie komplett trocken waren. Also scheinen meine Augen doch sehr trocken zu sein, woran das sicher liegen kann. Muss damit wohl nochmal zum Optiker, Augentropfen kaufen o.Ä.
Nicht einfach Augentropfen kaufen! Den Linsenanpasser aufsuchen und mit ihm das besprechen.
Kein Avatar

Antwort von franzi99
7. Jun 2016, 13:33

Ich hatte auch schon Linsen wo der Kontaktlinsenanpasser sagte die säßen gut. Ich selber hatte das gefühl das es nicht ganz passt, daher bekam ich dann nocb mal andere.

Wurde bei dir mal nach längere Zeit geschaut wie die Linse sitzt. Ich finde 1stunde zwar ok, aber manche probleme können auch entstehen nach längere trage Zeit. Weiche Linsen ändern sich ja mit der Zeit, werden ja trockener als beim Einsetzen. Also vlt. mal nahch 3 oder 4 Stunde das ganze mal kontrolieren lassen, ob sie noch zu dir passen.

Professionellen Kontaktlinsenanpasser finden

Finde jetzt einen Augenoptiker in Deiner Nähe und lasse Dich beraten.

Du hast eine Frage oder bist ein wahrer Experte im Bereich der Kontaktlinsen?

Dann tritt unserem Forum bei. Wir freuen uns auf Dich.

Registrieren