Die Online-Ratgeber-Plattform mit Hinweisen und Tipps von und für Kontaktlinsenträger

Schriftgröße anpassen:

Thema: Nach Linse schlechter sehen mit der Brille?

Eine Frage aus der Kategorie Tauschsysteme

Sehen.de

Infos zur Kontaktlinse und Brille.
Jetzt besuchen

Seh-Check.de

Kostenlose Online-Seh-Checks.
Jetzt besuchen

Moderatoren : Stephan, Orchidee, racko, SehFee

Kein Avatar

Frage von Just
Erfahrener User | 30. Mai 2018, 13:58

Trage weiche Kontaktlinsen, so ca. 12 Stunden am Tag. Danach dann Abends die Brille.
Heute Morgen habe ich dann eine Stunde lang Linsen getragen und danach musste ich die Linsen dann entfernen (Fremdkörpergefühl im Auge, tat weh).
Bin dann zum Augenarzt und ich hatte immer das Gefühl, dass die Werte nicht mehr stimmen. Augenarzt hat dann mit Brille nachgemessen und das rechte Auge hat mit Brille nur noch 80%.
Wäre nicht schlimm sagte der Doc. Werte wurden vor einem Jahr schon mal leicht korrigiert (-0,25 zusätzlich). Kann das an dem Tragen der Linsen hängen?
Kein Avatar

Antwort von Orchidee
sehr aktiver User | 30. Mai 2018, 14:54

Hallo Just,

der Visus schwankt je nach Tagesverfassung, z.B. während eines Migräneanfalls, bei Stress oder natürlich auch bei einem gestressten Auge wie das heute morgen offensichtlich bei Dir der Fall war. Da der Augenarzt nichts Schlimmes gefunden hat, würde ich das in den nächsten Tagen beobachten und falls sich das Auge nicht bessert, nochmal hingehen.

LG orchidee

Professionellen Kontaktlinsenanpasser finden

Finde jetzt einen Augenoptiker in Deiner Nähe und lasse Dich beraten.

Du hast eine Frage oder bist ein wahrer Experte im Bereich der Kontaktlinsen?

Dann tritt unserem Forum bei. Wir freuen uns auf Dich.

Registrieren