Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

Biomedics 55 Evolution vs. Biofinity

Alles was es zu Tauschlinsen zu melden gibt:
Preise, Kauftipps, Meinungen usw.

Moderatoren: Orchidee, racko, Stephan, SehFee

Biomedics 55 Evolution vs. Biofinity

Beitragvon Adeledes » 5. Okt 2017, 15:05

Hallo liebe Kontaktlinsen-Gurus!

Ich bin neu hier und möchte gleich etwas von euch wissen :)

Ich trage weiche KL seit über 20 Jahren. Seit 11 Jahren bin ich beim selben Optiker, der mir vor ein paar Jahren Biomedics angepasst hatte (habe auch Zylinder, deshalb asphärische Linse).

Beim letzten Besuch sagt er mir, meine Linsen sind unzureichend Sauerstoffdurchlässig, ich habe viele rote Äderchen im weißen Bereich. Sagte ich soll die KL einfach weniger tragen.

Meine Frage - ob mir Biofinity gut tun könnten, und falls ja - Biofinity oder Biofinity toric? Habe ja bisher die ganze Zeit asphere.
Diese Frage habe ich dem Optiker natürlich auch gestellt, der meinte aber da ich schon gut angepasste KL habe, kann ich dabei bleiben. Ein wenig unverständlich für mich...


Und da ich schon dabei bin - er meinte auch, ich soll auf keinen Fall All-in-one Lösungen benutzen, da sie nicht desinfizieren. Hat mir AOSept zum probieren mitgegeben (hab noch nicht ausprobiert).

Sind denn die all-in-ones alle schlecht? Ich habe bissl nachgelesen und die Peroxid-Lösungen sollen die Augen zwar desinfizieren, aber auch beschädigen auf lange Sicht?

Ich danke für eure Meinungen und Infos!
Adi
Adeledes
Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 5. Okt 2017, 13:27

Re: Biomedics 55 Evolution vs. Biofinity

Beitragvon Orchidee » 5. Okt 2017, 20:47

Hallo Adeledes,

willkommen im Forum !

Wenn Deine Augen durch das Tragen von Linsen bereits Schädigungen davongetragen haben, solltest Du vorerst mal gar keine Linsen tragen und einen guten, kompetenten Augenarzt aufsuchen, der Deine Augen gründlich untersucht und mit Dir deren Zustand ausführlich bespricht. Von irgendwie weitermachen - egal ob mit den gewohnten Linsen oder mit neuen -rate ich Dir ab - es könnte leicht dazu führen, dass Deine Augen Linsen eines Tages überhaupt nicht mehr vertragen....

Die Auskünfte Deines Anpassers kommen als sehr gleichgültig bei mir an und ich würde mir jemanden suchen, dem das Wohl meiner Augen wirklich am Herzen liegt.
kurzsichtig R -8,25 L -6,25 (Brillenwerte)
seit über 30 Jahren formstabile Kontaktlinsen
Orchidee
sehr aktiver User
 
Beiträge: 805
Registriert: 28. Jan 2009, 10:23
Wohnort: Österreich

Re: Biomedics 55 Evolution vs. Biofinity

Beitragvon Adeledes » 6. Okt 2017, 12:35

Hallo Orchidee,
danke für deine Antwort!
Ja das muss ich mir wirklich überlegen. Ich werde auf jedem Fall den Augenarzt aufsuchen.
Was meinst du zu der Frage der all-in-one vs. Peroxid Lösungen?
Adeledes
Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 5. Okt 2017, 13:27

Re: Biomedics 55 Evolution vs. Biofinity

Beitragvon racko » 6. Okt 2017, 17:24

Hallo Adeledes,

auch von mir ein Willkommen.

Jahrelang verwendete ich eine all-in-one Lösung - bis der Zeitpunkt kam, an dem man sie nicht mehr recht verträgt. Mein Fehler war, die Linsen ohne Abspülen morgens auf die Augen zu setzen. Die Lösung dient nicht nur zur Aufbewahrung, sondern in ihr ist auch ein wenig ein Reiniger enthalten der dann doch mal irgendwann mal 'spürbar' wird im Tragekomfort. Außerdem reinigt er die Linsen auch nicht so perfekt.
Man sollte vor dem Aufsetzen der Linsen also die Chemiereste der AiO Lösung abspülen und die Linsen mit steriler Kochsalzlösung benetzen.
Ich selber bin von der AiO Lösung ganz abgekommen und reinige die Linsen jetzt lieber manuell mit einem Linsenreiniger (ist gründlicher) und lagere die Linsen über Nacht in einer gesonderten Aufbewahrungslösung. Das hat sich über die Jahre sehr bewährt. Der Zeitaufwand lohnt sich.

Einmal in der Woche kommt das AO-Sept Plus zum Einsatz - ist für Augen und Linsen eine Wohltat!
Bei Bedarf ist zwischendurch auch eine Proteinentfernung angesagt. Klingt jetzt sehr aufwändig ...
Kleine Anmerkung, ich trage formstabile Linsen. Aber bei Monatslinsen z.B., ist auch ein gewisser Pflegeaufwand dabei.

lg, racko
Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.
racko
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1733
Registriert: 19. Feb 2011, 21:20
Wohnort: Neckar-Alb

Re: Biomedics 55 Evolution vs. Biofinity

Beitragvon Adeledes » 6. Okt 2017, 17:55

Hi racko,
dankeschön, sehr informativ deine Antwort! Ich mache offenbar denselben Fehler - wird ab sofort abgespült vor dem Tragen!
Lg Adi
Adeledes
Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 5. Okt 2017, 13:27


Zurück zu Tauschsysteme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste