Die Online-Ratgeber-Plattform mit Hinweisen und Tipps von und für Kontaktlinsenträger

Thema: Monatslinsen länger als 1 Monat tragen?

Eine Frage aus der Kategorie Tauschsysteme

Sehen.de

Infos zur Kontaktlinse und Brille.
Jetzt besuchen

Seh-Check.de

Kostenlose Online-Seh-Checks.
Jetzt besuchen

Moderatoren : Stephan, Orchidee, racko, SehFee

Kein Avatar

Frage von Hawk
26. Mär 2016, 23:20

Hallo,

ich verwende derzeit Monatslinsen, konkret die Biofinity. Es ist nur so, dass ich diese Linsen wirklich nur seeeehr selten trage. Wenn es hochkommt, dann maximal 3 bis 5 Stunden pro Woche. Jetzt dachte ich mir, da ist es doch eigentlich fast schade darum, diese Linsen dann immer schon nach 1 Monat wegzuwerfen, nachdem ich sie in 1 Monat insgesamt gerade mal 12 bis 20 Stunden getragen habe.

Selbst der Hersteller dieser Linsen wirbt damit, dass man diese Linsen bis zu 30 Tage durchgehend tragen kann. Das wären dann insgesamt 720 Stunden. Da sind meine 12 bis 20 Stunden Tragedauer pro Monat ja ein Klacks dagegen.

Daher meine Frage: Kann man diese Monatslinsen wenn man sie so selten trägt wie ich, auch länger als 1 Monat tragen? Wenn ja, wie lange könnte ich sie mit meiner Tragedauer von maximal 5 Stunden pro Woche insgesamt tragen? Oder sollte ich sie nach 1 Monat trotzdem weg schmeißen?

Mich würde eure Meinung dazu sehr interessieren, auch gerne Erfahrungsberichte wie ihr das handhabt.

Lg
Hawk
Kein Avatar

Antwort von franzi99
27. Mär 2016, 10:50

Hallo Hawk

Nein. Es wird ab dem Öffnen gerechnet und nicht wie lange man die Linsen trägt. Wenn du die Linsen so wenig trägst solltest du evtl. über eine anderen Linsenart wie Tageslinsen oder 2Wochen Linsen nach denken.

lg
franzi
– Anzeige –
Kontaktlinsen Informationen
Kein Avatar

Antwort von snipercool12
27. Mär 2016, 18:34

Tageslinsen wären in der Tat eine Option.

Offiziell dürfen die Monatslinsen unabhängig von der Tragezeit 30 Tage nach Öffnen des Blister´s getragen werden.

Trägst du sie länger, kann es verstärkt zu Probleme mit Ablagerungen und Bakterien kommen. Ist auch ein wenig eine Frage des zu verwendeten Pflegemittels. :)
Kein Avatar

Antwort von koaner
27. Mär 2016, 19:28

Länger als einen Monat darf man nicht empfehlen, aber wenn snipercool schon die Pflege anspricht:
Tatsächlich hatte ich das Gefühl, dass man die Linsen mit dem Biotrue-Pflegemittel wesentlich länger tragen konnte als mit einer Eigenmarke eines Versandhändlers. Letztere war mal saubillig im Angebot, hat sich aber nicht rentiert da ich damit die Linsen nur drei Monate bequem tragen konnte, während ich sie mit Biotrue nach fünf Wochen wegen Zeitablauf wegwerfen musste, obwohl sie sich noch gut angefühlt haben.
Bitte ancgelt mich/Euch nicht auf den Namen des Pflegemittels fest: Andere Hersteller haben bestimmt auch gute Mittel und andere Menschen vertragen vielleicht andere Mittel besser, aber bei mir war es individuell eben so.
Kein Avatar

Antwort von koaner
3. Apr 2016, 20:26

snipercool12 hat geschrieben:Nur drei Monate...... Du Armer :lol: :lol:
Drei Wochen natürlich.
Wäre ja auch illusorisch, mir einzubilden mit billigem Mittel die Lebensdauer zu verdreifachen und mich dann auch noch zu beschweren.
koaner hat geschrieben:Tatsächlich hatte ich das Gefühl, dass man die Linsen mit dem Biotrue-Pflegemittel wesentlich länger tragen konnte als mit einer Eigenmarke eines Versandhändlers. Letztere war mal saubillig im Angebot, hat sich aber nicht rentiert da ich damit die Linsen nur drei Wochen bequem tragen konnte, während ich sie mit Biotrue nach fünf Wochen wegen Zeitablauf wegwerfen musste, obwohl sie sich noch gut angefühlt haben.
Bitte nagelt mich/Euch nicht auf den Namen des Pflegemittels fest.
Kein Avatar

Antwort von helly
2. Jun 2016, 09:05

Gut zu wissen, das habe ich mich auch schon gefragt! :)

Professionellen Kontaktlinsenanpasser finden

Finde jetzt einen Augenoptiker in Deiner Nähe und lasse Dich beraten.

Du hast eine Frage oder bist ein wahrer Experte im Bereich der Kontaktlinsen?

Dann tritt unserem Forum bei. Wir freuen uns auf Dich.

Registrieren