Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

KL vs Brille

Alles was es zu Tauschlinsen zu melden gibt:
Preise, Kauftipps, Meinungen usw.

Moderatoren: Stephan, Orchidee, racko

KL vs Brille

Beitragvon Blinderstorch » 14. Sep 2018, 13:33

Guten Tag

Ich bin langjähriger KL-Träger mit rechter Hornhautverkrümmung. Seit ca. 5 Monaten trage ich ein Monovision-System, weil die Leseschwäche eingetreten ist. Leider verringert sich die Sehqualität auf die Nähe bei Kunstlicht. Vor allem bei schwacher Beleuchtung. Mein Fokussystem hat dann Einstellungsschwierigkeiten. Ich habe deshalb wieder das normale System mit minmaler Leseschwäche ausgewählt, dass aber doch stört, wenn ich am zeichen bin.

Im Gegensatz dazu habe ich mit meiner Brille, welche schon über 15 Jahre alt ist, keine grossen Schwierigkeiten bei einem Abstand von ca. 30 cm zu zeichnen.

Hier nun die Frage: Hat eine Kontaktlinse gegenüber einer Brille bezüglich Sehschärfe Nachteile? Fihlmann erklärt mir nämlich, dass es nunmal Einschränkungen mit der KL gibt, da sie direkt auf dem Auge liegt und die Brille eben nicth. Punkt.
Blinderstorch
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14. Sep 2018, 12:37

Re: KL vs Brille

Beitragvon Blinderstorch » 14. Sep 2018, 15:19

Ach, hätte vorher genauer die aktuellen Themenliste anschauen sollen. Sorry. Aber als ich vor ein paar Wochenhier nichts konkretes gefunden habe, habe ich nicht gedacht, dass ich mich heute selber anmelde und mein Problem selber hier melden tue.
Da hat Benutzer edin5334 mit seinem Thema "sehe im Nahbereich unscharf" ein ähnliches Problem wie ich. Ich hoffe aber, dass er noch ein Update macht.
Blinderstorch
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14. Sep 2018, 12:37

Re: KL vs Brille

Beitragvon racko » 14. Sep 2018, 16:57

Hallo Blinderstorch!

Willkommen im Forum.

Blinderstorch hat geschrieben:Leider verringert sich die Sehqualität auf die Nähe bei Kunstlicht. Vor allem bei schwacher Beleuchtung.

Das kennen viele unter uns. Erstens das Lebensalter, die zunehmende Akkomodationsschwäche der Augen und dann zunächst noch oft die Umgewöhnung auf z.B. multifokale Linsen.

Aus meiner eigenen Erfahrung heraus kann ich 'behaupten', daß vieles auch Gewöhnung ist und im Laufe der Zeit nicht mehr so auffällt. Gutes Licht ist jedenfalls aber immer vorteilhaft.

Blinderstorch hat geschrieben: Hat eine Kontaktlinse gegenüber einer Brille bezüglich Sehschärfe Nachteile?

In der Fernsicht jedenfalls weniger!

Vielleicht kann das ein Augenoptiker fachlich erklären im http://www.optiker.de/forum/index.php

lg, racko
Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.
racko
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1681
Registriert: 19. Feb 2011, 21:20
Wohnort: Neckar-Alb


Zurück zu Tauschsysteme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste