Die Online-Ratgeber-Plattform mit Hinweisen und Tipps von und für Kontaktlinsenträger

Schriftgröße anpassen:

Thema: Anisokorie und Kontaktlinsen

Eine Frage aus der Kategorie Infos und Produktneuheiten

Sehen.de

Infos zur Kontaktlinse und Brille.
Jetzt besuchen

Seh-Check.de

Kostenlose Online-Seh-Checks.
Jetzt besuchen

Moderatoren : Stephan, Orchidee, racko, SehFee

Kein Avatar

Frage von Benni56
Neuling | 28. Aug 2017, 11:52

Hallo liebe LinsenträgerInnen :D
Ich bin schon seit vielen Jahren Kontaktlinsenträger, habe weiche Monatslinsen. Manchmal wenn ich in den Urlaub fahre oder Sport mache, nehme ich Tageslinsen weil es einfach praktischer ist bzw. muss ich beim Schwimmen nicht so große Acht auf die Linsen geben.Nun hat mir mein Arzt erklärt, dass ich eine Anisokorie habe, wahrscheinlich bei mir bedingt durch eine schiefe Nasenscheidewand, dadurch entstehen Probleme bei der „Belüftung“.Mein nächster Termin beim Augenarzt, bei dem ich auch meine Kontaktlinsen kaufe, wird leider erst in zwei Wochen sein. Kennt sich jemand von euch mit Anisokorie aus und kann mir vielleicht sagen ob das irgendeinen Einfluss auf meine Linsenwahl haben sollte oder so?
Kein Avatar

Antwort von Danny1994
Neuling | 24. Sep 2017, 16:49

So lange du jetzt keine Multifokalen Linsen, formstabile oder ähnliche spezielle Linsen haben möchtest, wird es vermutlich gar kein Einfluss auf die Kontaktlinsen haben. Kommt natürlich letztendlich auf deinen speziellen Fall an.
Kein Avatar

Antwort von racko
sehr aktiver User | 25. Sep 2017, 10:15

Hallo Benny,

wenn Du zu unsicher bist, würde ich doch mal auch den Anpasser befragen, geht jetzt vielleicht schneller.
Wie schon Danny geschrieben hat, wird es keinen so großen Einfluß auf die Kontaktlinsen haben.

lg, racko

Professionellen Kontaktlinsenanpasser finden

Finde jetzt einen Augenoptiker in Deiner Nähe und lasse Dich beraten.

Du hast eine Frage oder bist ein wahrer Experte im Bereich der Kontaktlinsen?

Dann tritt unserem Forum bei. Wir freuen uns auf Dich.

Registrieren