Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

Meinung Augenärzte zu ortho -K Linsen

Fragen zum Thema Orthokeratologie oder "Nacht-Linsen / DreamLens"?
Hier bekommst du Antworten.

Moderatoren: Orchidee, racko, Stephan, SehFee

Meinung Augenärzte zu ortho -K Linsen

Beitragvon Mariella » 3. Aug 2016, 21:13

Hallo,

ich habe seit ca 2,5 Wochen Ortho-K Linsen. Davor hatte ich jahrzehnte lang weiche Kontaktlinsen. Diese habe ich immer gut vertragen und nie Probleme gehabt. Mein Optiker (Kontaktlinseninstitut hat mir erzählt, dass es Linsen gibt die man über Nacht trägt. Er meinte, dass auf Dauer diese fürs Auge besser wären, als die weichen Kontaktlinsen (mehr Sauerstoff). Am Anfang war ich skeptisch, aber überzeugt hat mich, dass man tagsüber ohne was auskommt und ich auch abends, wenn ich die weichen Kontaktlinsen raus habe, keine Brille mehr brauche. So habe ich jetzt seit kurzer Zeit Ortho-K Linsen. Am Anfang fand ich sie schon gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile habe ich mich ziemlich dran gewöhnt. Wenn ich sie reinmache, dann ist es erst mal ein Fremdkörpergefühl und das Auge tränt, aber nach ein paar Minuten ist es ok und wenn die Augen zu sind merke ich sie nicht. Hatte nur das Gefühl von etwas trockenen Augen, wenn ich die Linsen drin habe.

Ich war dann zu einem Routine Check beim Augenarzt. Leider habe ich keinen Termin bei meinem Wunscharzt bekommen. Die Sprechstundenhilfe hatte noch nie von den Linsen gehört und fragte mich mehrmals, ob ich sie jetzt anhabe. Der Arzt hat auch so gefragt, als ob er nur einmal auf einem Kongress davon gehört hatte. Er meinte, dass die Linsen ja nicht gut sein können und er mir dringend davpr abrät. Weiche Kontaktlinsen seinen besser als diese. Ich bin von dem Arzt nicht überzeugt. Er wollte dann auch noch andere Tests machen und eigentlich hatte ich das Gefühl, dass er nur Geld verdienen will. Trotzdem hat mich seine Meinung verunsichert und ich habe überlegt, ob es wirklich so schlecht fürs Auge ist. Noch bin ich in der "Probezeit" der LInden und könnte wieer auf weiche Linsen umsteigen. Weiß aber eigentlich bin ich ja zufrieden. Will nur natürlich nicht meinen Augen schaden. Ich würde gerne noch eine zweite Meinung einholen, aber bei den guten Ärzten ist es nicht leicht einen Termin zu bekommen. Daher würde mich interessieren, ob ihr Erfahrungen gemacht habt, was ander Augenärzte zu Ortho-K sagen.
Bin grade recht hin und hergerissen. Mit meinem Optiker habe ich noch nicht darüber gesprochen.

liebe Grüße,

Mariella
Mariella
Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 2. Aug 2016, 19:15

Re: Meinung Augenärzte zu ortho -K Linsen

Beitragvon Stephan » 3. Aug 2016, 23:17

Hallo Mariella,

Erfahrungen mit oder genauere Kenntnisse von Ortho-K-Linsen habe ich auch nicht. Aber ich denke, dass das Gute daran ist, dass alle Veränderungen, die von den Linsen herbei geführt werden, nicht von Dauer sind. Ein paar Tage ohne die Linsen und schon ist wieder alles wie früher. Was ich bisher über diese Linsen gelesen habe, sind leider nur recht wenige wirkliche Erfolgsmeldungen. Meistens gab es Probleme der Art, dass die Korrektur der Fehlsicht nicht ausreichend war.

Ansonsten handelt der beschriebene Augenarzt nach dem Motto: Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Ich würde mir an deiner Stelle eine weitere ärztliche Meinung in einer anderen Praxis einholen. Vielleicht vorher noch klären, ob denn dieser Arzt schon mal etwas von den Ortho-K-Linsen gehört hat.

Viele Grüße, Stephan
>>> Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt! <<<
Stephan
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1583
Registriert: 24. Nov 2008, 15:40
Wohnort: Dreiländereck D/L/F

Re: Meinung Augenärzte zu ortho -K Linsen

Beitragvon Mariella » 4. Aug 2016, 11:14

Hallo Stephan,

danke für deine Antwort. Habe grade bei einem Augenarzt der auch Kontaktlinsen anpasst angerufen. Die Sprechstundenhilfe meinte, dass ich eine Zweitmeinung selber zahlen müsste und da sie selber diese Linsen anpassen, wollten sie sich da nicht einmischen und auch keine Kontrolle machen. Ein Termin können sie mir sowieso erst im Oktober geben.

Versuche jetzt noch wo anders anzurufen. Am besten ich sage nichts zu einer Zweitmeinung, da ich es anscheindend sonst selber zahlen muss. War einfach an sich mit dem Arzt so unzufrieden und er hat mich verunsichert. Irgendwie eine blöde Sache.

Liebe Grüße,

Mariella
Mariella
Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 2. Aug 2016, 19:15

Re: Meinung Augenärzte zu ortho -K Linsen

Beitragvon Orchidee » 5. Aug 2016, 11:19

Hallo,
würde an Deiner Stelle auch eine zweite Meinung einholen - irgendwie hatte die Aussage des ersten AA weder Hand noch Fuß finde ich...
Mich würde sehr interessieren, wie es bei Dir weitergeht und würde mich über weitere Nachrichten von Dir freuen !
lg, orchidee
kurzsichtig R -8,25 L -6,25 (Brillenwerte)
seit über 30 Jahren formstabile Kontaktlinsen
Orchidee
sehr aktiver User
 
Beiträge: 805
Registriert: 28. Jan 2009, 10:23
Wohnort: Österreich

Re: Meinung Augenärzte zu ortho -K Linsen

Beitragvon Mariella » 5. Aug 2016, 18:40

Hallo,

berichte gerne davon. Habe Ende August noch einen Termin bei einem Augenarzt. Leider gibt es nur wenige die Kontaktlinsen anpassen. Daher hoffe ich, dass dieser Arzt mehr Ahnung hat.

Liebe Grüße,

Mariealla
Mariella
Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 2. Aug 2016, 19:15


Zurück zu Ortho-K / Dream-Lens / Nacht Linsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron