Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

Ortho-K Anpassung in NRW (Bielefeld)?

Fragen zum Thema Orthokeratologie oder "Nacht-Linsen / DreamLens"?
Hier bekommst du Antworten.

Moderatoren: racko, Stephan, Orchidee, SehFee

Ortho-K Anpassung in NRW (Bielefeld)?

Beitragvon littlesweetie » 24. Jun 2012, 00:51

Hallo liebes Forum!
Kurz zu meiner Vorgeschichte: Da ich keine weichen Linsen mehr vertrage, versuche ich momentan nach 2 Jahren Linsenpause, mir harte Linsen anpassen zu lassen (zum 2. Mal), aber leider klappt das nicht so gut :( Seit 3 Monaten bemüht sich meine Optikerin, vom Tragekomfort her sind die Linsen recht gut, aber die Sicht ist leider immer noch schlecht, da ich immer so komische Nebel/ Schleier und Spiegelungen sehe. So langsam ist meine Optikerin auch am Ende, deswegen bin ich nun am überlegen, statt zu einem 3. Anpasser für harte Linsen zu gehen, es einmal mit den Nachtlinsen zu probieren.
Mein Problem: Ich finde kaum Anpasser in der Nähe von Bielefeld (NRW)! Den einzig überzeugenden Optiker, den ich im Internet gefunden habe, war einer in Köln, der ausschließlich positive Bewertungen hatte. Allerdings würde dies 3 Stunden Zugfahrt pro Weg bedeuten, sodass das etwas kompliziert wäre, da man ja sehr oft zur Kontrolle (gerade in den ersten Wochen) kommen muss.
Deshalb würde ich gerne wissen, ob ihr gute Erfahrungen mit Optikern in der Nähe von Bielefeld gemacht habt! :)
(Kurze Infos zur Finanzierung/ Gesamtpreis würden mich auch interessieren ;) )
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, ich wünsche mir so sehr, dass es endlich mit Kontaktlinsen klappt!
Vielen Dank schon einmal ;)
Liebe Grüße,
littlesweetie
littlesweetie
Erfahrener User
 
Beiträge: 85
Registriert: 7. Dez 2008, 16:18

Re: Ortho-K Anpassung in NRW (Bielefeld)?

Beitragvon littlesweetie » 25. Jun 2012, 11:00

Ich habe nun doch einen Optiker in Bielefeld gefunden, der Ortho-K Linsen anpasst!
Hab eben angerufen und war erst mal von den Preisen geschockt:
300 Euro reine Anpassgebühr, dann jeden Monat 56 Euro (inklusive Reinigungsmittel). Falls die Anpassung nicht klappt, muss ich trotzdem einen Betrag von um die 200 Euro bezahlen :shock: Das finde ich schon ziemlich heftig. Ich wusste zwar, dass die Linsen teuer sind, aber SO teuer? Ist der Preis "normal"? Wie viel zahlt ihr?
Ich habe Angst, dass die Anpassung bei mir nicht klappt, da es bei der Anpassung von harten Linsen bei mir ja auch viele Probleme gab und ich nie eine gute Sicht hatte (Spiegelungen und Schleier, wahrscheinlich wegen nicht optimalem Sitz). Ich fürchte, dass die Nachtlinsen vielleicht auch nie richtig sitzen und ich dann auch wieder solche Nebel und Doppelbilder habe, wovon ja hier im Forum sehr oft berichtet wird. Was meint ihr dazu?
Da ich Studentin bin, muss ich mir das sehr gut überlegen, denn die 672 Euro für die jährlichen Linsen würde ich normalerweise für meinen alljährlichen Urlaub nehmen.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich möchte so gerne wieder Linsen tragen!
Liebe Grüße
littlesweetie
Erfahrener User
 
Beiträge: 85
Registriert: 7. Dez 2008, 16:18

Re: Ortho-K Anpassung in NRW (Bielefeld)?

Beitragvon Queesel » 26. Jun 2012, 20:12

Hallo,

nun der Preis ist soweit normal, ich zahle 52€, weil ich schon einige Zeit dabei bin. Dafür gibt es Pflegemittel, soviel ich brauche und 1 mal im Jahr neue Linsen, sofern zwischendurch nicht neue Linsen notwendig sind. Auch gründliche Kontrollen alle 3 Monate sind im Preis enthalten. Über einen Misserfolg bei der Anpassung haben wir nicht gesprochen, obwohl bei mir auch einige Versuche notwendig waren, bis ich mit der Sehleistung zufrieden war. Alles in allem ist es den Preis finde ich wert. Sport, Sauna und Schwimmbad ohne Brille ist doch was Feines :-)

LG
Queesel
Queesel
Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21. Jan 2007, 21:18

Re: Ortho-K Anpassung in NRW (Bielefeld)?

Beitragvon Kugel » 30. Jun 2012, 02:08

hi, also ich bezahle monatlich 69 euro in diesem Jahr (1. Jahr, alles inklusive [happig, aber ist mir egal, für lasern bin ich zu jung und das verfahren ist selbst für mich mit ziemlich kaputtem schlafrhytumus perfekt indem ich die dinger teilweise auch einfach mal ohne zu schlafen trage]) und in allen folgenden Jahren die ich die Linsen trage noch 59€ monatlich.

die anpassung kostete 210 euro wenn ich mich recht erinnere.
aber hätte ich probleme mit den angepassten linsen gehabt wären diese immer umsonst ausgetauscht worden bis sich richtig klappen, und falls dies nach häufigem umtauschen immer noch nicht der fall gewesen wäre hätte ich die 210 euro + alle bis dahin gezahlten monatliche beiträge zurückbekommen
außerdem hatte ich soetwas wie eine probezeit (6 wochen glaub ich) in der ich auch ohne angabe von gründen einfach die linsen zurückgeben konnte wenn sie mir nicht gefallen, dann hätte ich die 210 euro auch zurück bekommen, ob die bis dahin gezahlten monatlichen beträge weiß ich grad nicht

allerdings ist mein anpasser nicht in der nähe von bielefeld (auch nicht in köln, aber in der nähe von köln)

ich würde an deiner stelle auf jeden fall nichts bezahlen wenn du dein geld nicht zurück bekommste sollte die anpassung nicht klappen! es scheint ja nicht so selten vorzukommen dass die anpassung nicht klappt!
ich würde mal etwas googeln ob es evt in den nächst größeren städten von bielefeld solche anpasser gibt falls es in bielefeld niemanden gibt. ich vermute dass die meisten anpasser nichts nehmen sollte die anpassung scheitern!


ps: donnerstag morgen die linsen das letzte mal rausgenommen , seit 2 std wieder drin weil ich gleich in die disko gehe... ich liebe die dinger!
Kugel
Neuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 22. Mär 2012, 02:08


Zurück zu Ortho-K / Dream-Lens / Nacht Linsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast