Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

Tag 6 mit Orho-K - Immer noch alles unscharf - Hilfe!!

Fragen zum Thema Orthokeratologie oder "Nacht-Linsen / DreamLens"?
Hier bekommst du Antworten.

Moderatoren: Orchidee, racko, Stephan, SehFee

Re: Tag 6 mit Orho-K - Immer noch alles unscharf - Hilfe!!

Beitragvon Hallo1234 » 10. Feb 2012, 23:36

Bei mir war auch immer rechts super und links schlecht. Es stellte sich raus dass es hauptsächlich daran lag dass die Linse verunreinigt war. Mal ne Seife mit Ölen an den Händen gehabt und die Sicht ist hinnüber. Geht nur mit extremen Reinigern wieder weg z.B. dem Wasserstoffperoxid. Die normale tägliche Reinigung schafft das nicht.
Hallo1234
Neuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 19. Jan 2012, 23:28

Re: Tag 6 mit Orho-K - Immer noch alles unscharf - Hilfe!!

Beitragvon Cordula » 27. Nov 2012, 12:57

Hallo,

ich trage Ortho-K Linsen seit 8 Tagen. In den ersten 3 Tagen wurde meine Sehschärfe besser. Seit 5 Tagen kann ich kaum mehr etwas sehen, wenn ich die Linsen rausnehme: In der Nähe und in der Ferne sind die Bilder verschwommen / unscharf / doppelt - es ist schwer zu beschreiben. Am schlimmsten ist es am PC. Ich habe seit Tagen Kopfschmerzen, weil ich keine Möglichkeit habe, mein schlechtes Sehen zu verbessern - etwa durch Näher-Herankommen. Brille-Tragen nutzt nichts, Tageslinsen mit geringer Dioptrinzahl nutzen nichts...
MIT den Linsen sehe ich ganz gut, aber die sind tagsüber unangenehm zu tragen.
Kennt jemand das?
Wir das besser?
Bei mir ist es wie gesagt seit Tagen unverändert, obwohl der Optiker sagt, alles sei in Ordnung.
Ich habe keinen Astigmatismus.

Viele Dank für Eure Antworten.
Cordula
Cordula
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 27. Nov 2012, 12:45

Re: Tag 6 mit Orho-K - Immer noch alles unscharf - Hilfe!!

Beitragvon Stephan » 28. Nov 2012, 00:27

Hallo Cordula,

erstmal herzlich willkommen in diesem informativen Forum. Soweit es geht, wird man hier geholfen. :lol:
Allerdings kann ich zu deinem Problem nicht allzuviel sagen, denn ich kenne die Ortho-K-Linsen nicht selbst.

Wenn dein Optiker sagt, es sei alles in Ordnung - wie erklärt er sich dann, dass du nicht scharf siehst? Macht er keinen Sehtest?

Viele Grüße, Stephan
>>> Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt! <<<
Stephan
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1584
Registriert: 24. Nov 2008, 15:40
Wohnort: Dreiländereck D/L/F

Re: Tag 6 mit Orho-K - Immer noch alles unscharf - Hilfe!!

Beitragvon Elmoron » 28. Nov 2012, 01:17

Hallo,

wie sitzen denn die Linsen morgens? Sind die locker, lassen sich mit dem Finger also ganz leicht verschieben und sitzen in der Mitte, oder kleben die irgendwo seitlich oder nach oben/unten verschoben fest? Beim einsetzten auch immer darauf achten, dass keine Luftblase unter der Linse ist.
Doppelbilder gibt es normalerweise, wenn die nicht mittig sitzen und die korrigierte Zone nicht deckungsgleich mit der Pupille ist. Auch wenn die Zone am Anfang noch zu klein ist, dann gibt es leichte Doppelbilder an hellen Kanten oder Lichtquellen im dunklen.

Viele Grüße
Elmoron
Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 9. Feb 2011, 14:23

Vorherige

Zurück zu Ortho-K / Dream-Lens / Nacht Linsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste