Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

Pflege/Reinigungsmittel bei trockenen Augen (Formstabil)

Hier geht es um Fragen zu Pflegemittel für alle Arten von Kontaktlinsen

Moderatoren: Orchidee, racko, Stephan, SehFee

Pflege/Reinigungsmittel bei trockenen Augen (Formstabil)

Beitragvon spranz » 2. Mai 2017, 17:07

Hallo, ich trage seit knapp 3,5 Monaten formstabile Kontaktlinsen.
Leider habe ich das große Problem, dass mein Tränenfilm relativ schnell abbricht. (laut Optiker)
Wenn dies geschiet, wird die Sicht etwas milchig.
Laut Optiker (Fielmann) soll ich nach möglichkeit verschiedene Pflegemittel probieren. (bis ich das für mich beste gefunden habe)
Ich habe jetzt schon die AOSept Plus und die Eyelike Kombilösung Hyaluron getestet. Ich merke zwar einen Unterschied, aber von Perfekt bin ich noch weit entfernt.
Auch Augentropfen habe ich schon verwendet: Eyelike Feuchtigkeitstropfen mit Hyaluron und Systane Ultra (bis jetzt das langanhaltenste mit klarer Sicht)
Vielleicht hat ja noch jemand mit ähnlichen Problemen einen Tipp für mich, was gegen meine Trockenden Augen helfen könnte.
Ich dachte eigentlich meine Augen würden nach einer Zeit einfach mehr Flüssigkeit produzieren, aber bis jetzt ist es auf natürlichem Wege noch nicht besser geworden...
spranz
Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 26. Aug 2010, 15:33

Re: Pflege/Reinigungsmittel bei trockenen Augen (Formstabil)

Beitragvon racko » 2. Mai 2017, 20:54

Hallo spranz,

vielleicht findest Du doch noch perfektere Augentropfen ... Persönlich habe ich Hylo-Comod mit dem Pumpdosierer, sehr angenehm und anhaltend empfunden. Auch Artelac in verschiedenen Varianten, sind teilbare Ophtiolen.
Allerdings waren bei mir die Probleme mit der Tränenflüssigkeit nicht sooo groß.

AOSept-Plus ist ja nur ein Linsenpflegemittel.

Jedenfalls solltest Du die Linsen unbedingt - morgens vor/bei dem Einsetzen - mit KSL befeuchten. Notfalls geht auch gutes Leitungswasser, so sind die Linsen sofort schön feucht und erhöhen den Tragekomfort.

Sorry, sehe gerade, daß ich jetzt Deine Frage etwas 'verfehlt habe' :roll: Aber vielleicht helfen diese Tropfen trotzdem auch noch etwas beim Tragekomfort ...

lg, racko
Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.
racko
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1733
Registriert: 19. Feb 2011, 21:20
Wohnort: Neckar-Alb

Re: Pflege/Reinigungsmittel bei trockenen Augen (Formstabil)

Beitragvon Orchidee » 3. Mai 2017, 07:12

Hallo Spranz,

ich verwende die Aufbewahrungsflüssigkeit und den Intensivreiniger von Boston. Allerdings spüle ich die Linsen vor dem Einsetzen mit Leitungswasser ab, habe also gar keinen Kontakt zu der Aufbewahrungsflüssigkeit.

Gegen trockene Augen hilft vor allem viel trinken (Wasser, ungesüsste Tees oder Wasser mit Zitrone), Bewegung an der frischen Luft und ausreichend Schlaf. Bei Arbeiten am PC und am Handy immer aufs regelmässige Blinzeln achten.

Was mir auch hilft ist Leinöl - morgens und abends je einen Esslöffel. Es verändert die Zusammensetzung des Tränenfilms. (reisst nicht mehr so schnell auf) Beim Kauf von Leinöl immer darauf achten, dass es kühl gelagert wurde und selbst auch immer im Kühlschrank aufbewahren.

lg, Orchidee
kurzsichtig R -8,25 L -6,25 (Brillenwerte)
seit über 30 Jahren formstabile Kontaktlinsen
Orchidee
sehr aktiver User
 
Beiträge: 806
Registriert: 28. Jan 2009, 10:23
Wohnort: Österreich

Re: Pflege/Reinigungsmittel bei trockenen Augen (Formstabil)

Beitragvon clmen » 4. Mai 2017, 23:03

Hallo Orchidee,

wenn man harte Linsen vor dem Einsetzen mit Leitungswasser abspült, mit was werden sie dann eingesetzt?
Trocken?

Gruß
clmen
Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 3. Mai 2017, 13:25

Re: Pflege/Reinigungsmittel bei trockenen Augen (Formstabil)

Beitragvon Orchidee » 5. Mai 2017, 07:06

Hallo Clmen,

nach dem Abspülen mit Wasser sind sie mit Wasser benetzt und werden dann so eingesetzt. In südlichen Ländern würde ich das nicht empfehlen, aber in Österreich hat das Leitungswasser eine gute Qualität.

lg, Orchidee
kurzsichtig R -8,25 L -6,25 (Brillenwerte)
seit über 30 Jahren formstabile Kontaktlinsen
Orchidee
sehr aktiver User
 
Beiträge: 806
Registriert: 28. Jan 2009, 10:23
Wohnort: Österreich

Re: Pflege/Reinigungsmittel bei trockenen Augen (Formstabil)

Beitragvon UniqueII » 6. Mai 2017, 15:51

Hallo,

ich wollte mich jetzt auch melden, da mich die Frage auch interessiert.

Ich trage jetzt ja auch formstabile Kontaktlinsen - nach 10 Jahren hab ich mich wieder getraut welche zu versuchen, was so eigentlich gut klappt.

Ich habe auch trockene Augen und wenn ich sie einsetze "fülle" ich sie immer auf mit Systane, der Tragekomfort hält dan ca. 4 Std. dann wirds bisschen kratzig. Habs auch schon versucht mit der Aufbewahrungslösung (Boston) aber da ist der Komfort nicht solange gegeben. Jetzt tropf ich halt alle 2 Std. mal nach. Aber das ist auch nicht das wahre.

Ich würde mich auch über eure Vorschläge freuen. Werde als nächstes mal die "Blink" Produkte durchtesten.
UniqueII
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 21. Mär 2017, 18:43

Re: Pflege/Reinigungsmittel bei trockenen Augen (Formstabil)

Beitragvon spranz » 10. Mai 2017, 18:12

Danke erstmal für eure Antworten.
Ich habe mir jetzt mal den normalen Reiniger von AOSept Plus gekauft, und muss sagen das der als Reiniger bis jetzt der beste ist. Vorher hatte ich den AOSept Plus Hydra Glide, welcher nicht so toll war. -dies spiegeln auch die Amazon Bewertungen wieder.
Da ich bis jetzt die besten Ergebnisse mit dem Systane Ultra Augentropfen hatte, wollte ich mal fragen ob jemand was zu den Systane Geltropfen sagen kann, diese sollen anscheinend für besonders trockene Augen sein....
Hat jemand Erfahrung mit denen?

MfG
Spranz
spranz
Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 26. Aug 2010, 15:33

Re: Pflege/Reinigungsmittel bei trockenen Augen (Formstabil)

Beitragvon Mausi1505 » 30. Mai 2017, 08:50

Orchidee hat geschrieben:Hallo Spranz,

ich verwende die Aufbewahrungsflüssigkeit und den Intensivreiniger von Boston. Allerdings spüle ich die Linsen vor dem Einsetzen mit Leitungswasser ab, habe also gar keinen Kontakt zu der Aufbewahrungsflüssigkeit.

Gegen trockene Augen hilft vor allem viel trinken (Wasser, ungesüsste Tees oder Wasser mit Zitrone), Bewegung an der frischen Luft und ausreichend Schlaf. Bei Arbeiten am PC und am Handy immer aufs regelmässige Blinzeln achten.

Was mir auch hilft ist Leinöl - morgens und abends je einen Esslöffel. Es verändert die Zusammensetzung des Tränenfilms. (reisst nicht mehr so schnell auf) Beim Kauf von Leinöl immer darauf achten, dass es kühl gelagert wurde und selbst auch immer im Kühlschrank aufbewahren.

lg, Orchidee


Hallo Spranz,
ich kann mich Orchidee nur anschließen, viel Wasser und erholsame Phasen für die Augen sind essentiell wichtig, um die Augen wieder "feucht" zu kriegen. :shock: In den heutigen Zeiten sitzen die meisten ja 8 Std und mehr vor dem Computer, da ist es quasi normal, trockene Augen zu kriegen. Ich hab bei der Arbeit immer ein Fläschchen Hylo-Comod dabei ( OHNE Konservierungsstoffe, bitte drauf achten!) und tropfe so alle vier Stunden nach, damit die Augen eben gar nicht erst zu trocken werden - laut Apotheker und Augenarzt ist das völlig unbedenklich, man wird auch nicht süchtig wie bei Nasenspray :D Die Systane Geltropfen habe ich auch mal ausprobiert, allerdings haben die bei mir einfach nicht lange genug gehalten und ich fand sie dafür preislich ganz schön happig... :?
Worauf du auch achten solltest ist ein guter Sonnenschutz für die Augen! Schon eine Std Mittagspause in der Sonne kann die Augen zusätzlich belasten. Viele vergessen glaube ich, wenn sie Kontaktlinsen eingesetzt haben, dass diese keinesfalls vor Sonnenstrahlen schützen- dabei sind die wirklich gefährlich für die Netzhaut. Schon als kleines Kind kriegt man ja gesagt "Schau nicht in die Sonne, davon wirst du blind" - das sollte klar sein :wink: Aber gerade bei empfindlichen Augen würde ich immer noch zusätzlich eine Sonnenbrille aufsetzen, das ist meine, lieber einmal mehr auf Nummer sicher gehen, schließlich kriegt man kein zweites Paar Augen :lol: .
Ach und was ich auch noch empfehlen kann: Hol die Kontaktlinsen abends frühzeitig raus und setz für die letzten Stunden am Abend eine Brille auf - so kann das Auge viel besser "atmen" und sich selbst wieder befeuchten.
Liebe Grüße :)
Mausi1505
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mai 2017, 16:31


Zurück zu Pflegemittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast