Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

EyeSee-Enzymtabletten auch für formstabile Linsen geeignet?

Hier geht es um Fragen zu Pflegemittel für alle Arten von Kontaktlinsen

Moderatoren: racko, Stephan, Orchidee, SehFee

EyeSee-Enzymtabletten auch für formstabile Linsen geeignet?

Beitragvon koaner » 25. Jan 2015, 00:34

Guten Abend allerseits,
ich habe mir die Proteinentfernertabletten von Eye See (Lapis Lazuli/Fielmann) gekauft, in der Annahme sie seien für meine formstabilen Linsen geeignet. Zu Hause fiel mir dann auf, dass klein und schlecht zu lesen da steht: "Specially For Silicon Hydrogel Lenses" (sic.) - auf deutsch: "Speziell für Silizium Hydrogel Linsen" - meine Linsen sind aber aus Plaste, nicht aus Silizium oder Silikon-Hydrogel.
Eigentlich heißt es ja, formstabile Linsen können wesentlich mehr ab als weiche. Aber kann man das nicht einfach mit draufschreiben?
Hat jemand prinzipiell Erfahrung mit verschiedenen Enzymtabletten? Gibt's da Unterschiede oder kann ich weiterhin die nehmen, die für mich gerade am günstigsten oder am leichtesten zu erreichen sind? Also EyeSee oder Drogerie-Eigenmarke.
koaner
sehr aktiver User
 
Beiträge: 118
Registriert: 26. Aug 2014, 14:54

Re: EyeSee-Enzymtabletten auch für formstabile Linsen geeign

Beitragvon racko » 25. Jan 2015, 00:58

Hallo koaner!

Mir selbst fehlt der Vergleich zwischen den Proteinentfernertabletten, nehme seit je her die 'Unizyme' (CIBA-Vision), auch von Fielmann und bin damit immer zufrieden gewesen. Kosten so rund 10 €, 12 Tabletten.
Auf der Schachtel steht drauf, für alle Kontaktlinsen.

lg, racko
Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.
racko
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1697
Registriert: 19. Feb 2011, 21:20
Wohnort: Neckar-Alb

Re: EyeSee-Enzymtabletten auch für formstabile Linsen geeign

Beitragvon koaner » 25. Jan 2015, 11:53

Hallo racko, danke für die Antwort. Ich war gerade so klug, einfach mal auf der Herstellerseite zu schauen. Alles OK! Laut denen auch für RGP-Linsen geeignet.
Komisch, ich dachte vor einigen Wochen hätte ich noch keine Webseite von Lapis Lazuli gefunden. :oops: Dass die Verpackung dort weder meiner noch der ganz alten entspricht, die in irgendeinem Onlineshop angeboten wird, Soll mich nicht weiter stören. Aber da steht auch wieder Silicon (zu deutsch: Silizium) drauf.
koaner
sehr aktiver User
 
Beiträge: 118
Registriert: 26. Aug 2014, 14:54

Re: EyeSee-Enzymtabletten auch für formstabile Linsen geeign

Beitragvon bärlin » 26. Jan 2015, 19:19

koaner hat geschrieben: "Specially For Silicon Hydrogel Lenses" (sic.) - auf deutsch: "Speziell für Silizium Hydrogel Linsen"


:lol:

Scheint ein bekannter Fehler zu sein:

'Silicon' or 'Silicone' Hydrogel Lenses?

Silicone hydrogel lenses are often mistakenly referred to as 'silicon' hydrogel. Silicon, however, is a common mineral found in substances such as dust and sand, and can be refined to produce parts for electrical equipment.

Silicone - the component used in silicone hydrogel lenses - is the name attributed to gel-like plastic materials which contain silicon as well as oxygen, carbon and other elements. The flexible properties of silicone make it ideal for use in gas permeable contact lenses, as well as other medical products such as implants and tubing. Although it is soft, it can also be used in producing rigid gas permeable lenses, helping to improve oxygen permeability of these lenses.

(Quelle: http://www.visiondirect.co.uk/eye-care-centre/what-are-silicone-hydrogel-contact-lenses)
bärlin
Neuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 15. Apr 2014, 21:15

Re: EyeSee-Enzymtabletten auch für formstabile Linsen geeign

Beitragvon racko » 26. Jan 2015, 19:47

Bitte keine lange fremdsprachliche Texte oder gar Artikel in unserem Forum!

lg, racko
Moderator
Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.
racko
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1697
Registriert: 19. Feb 2011, 21:20
Wohnort: Neckar-Alb

Re: EyeSee-Enzymtabletten auch für formstabile Linsen geeign

Beitragvon koaner » 27. Jan 2015, 00:27

Bärlin, danke für den interessanten Text.
Daher haben also manche Leute den Vergleich von Kontaktlinsen mit Sandkörnern in den Augen. :lol:

Grob übersetzt, damit Racko zufrieden ist:
Silizium ist ein Mineral, das in Sand vorkommt und woraus man elektronische Bauelemente machen kan.
Silikon - wie in SiHy-Linsen - beschreibt gelartige Kunststoffe, die Silizium, Sauerstoff, Kohlenstoff und andere Elemente enthalten. Die flexiblen Eigenschaften machen es ideal für die Anwendung in gasdurchlässigen Kontaktlinsen und anderen medizinischen Produkten wie Implantaten und Schläuchen. Obwohl es weich ist, kann es auch verwendet werden um formstabile Linsen sauerstoffdurchlässiger zu machen.
koaner
sehr aktiver User
 
Beiträge: 118
Registriert: 26. Aug 2014, 14:54


Zurück zu Pflegemittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste