Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

Neue Linsen: Differenz des Zylinderwerts

Hier kannst Du Fragen zu Tageskontaktlinsen stellen.
Sag Deine Meinung auch anderen!

Moderatoren: racko, Stephan, Orchidee, SehFee

Neue Linsen: Differenz des Zylinderwerts

Beitragvon shooter16 » 21. Mär 2016, 13:01

Hallo liebes Forum,

ich habe letzte Woche endlich meine neue Brille bekommen, parallel dazu auch neue Linsen bei meinem Optiker.
In meiner Brille ist ein Zylinderwert von "1" implementiert. Bei den Kontaktlinsen "0.75".

Als ich den Optiker fragte, ob er auch eine Linse mit einem Zylinder von dem Wert "1" hätte, sagte er, sowas gäbe es in der Regel nicht. Der geringere Wert sollte seiner Meinung nach ausreichen.

Ich sehe gut mit den neuen Linsen, alles gut. Doch wurde ich hier nicht 100% beraten? Im Internet gibt es unzählige Linsen, mit einem Zylinder von 1. Somit zur Kernfrage: Ist der Zylinderwert meiner Brille der GLEICHE wie in den Linsen oder hab ich mit 0.75 Zylinder bereits die korrekten? Man hört und liest ja immer wieder: Brillenwert ist nicht gleich Linsenwert. BEtrifft das nur die sph oder auch den Zylinder?

Vielen Dank im Voraus und sorry für meine umständliche Frage
LG
shooter16
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 20. Mär 2016, 16:33

Re: Neue Linsen: Differenz des Zylinderwerts

Beitragvon franzi99 » 22. Mär 2016, 09:49

Hallo

Das es keine Linsen mit dem Zylinderwert -1 hat stimmt ja nicht,somit hat dein Optiker unrecht.
Solange du mit dem jetzigen Wert -0,75 zurecht kommst, würde ich da nicht lange darüber nach denken ob nun -0,75 oder -1. Ansonsten kannst du ja noch immer einen andere Optiker aussuchen.

lg
franzi
franzi99
Erfahrener User
 
Beiträge: 60
Registriert: 25. Aug 2015, 11:26

Re: Neue Linsen: Differenz des Zylinderwerts

Beitragvon klabauter » 22. Mär 2016, 11:44

Da die Linse viel näher am Auge sitzt als die Brille und außerdem unter der Tränenfilm unter der Linse auch eine korrigierende Wirkung hat, ist die Linsenstärke fast immer anders als die Brillenglasstärke, das gilt sowohl für die Sphäre als auch für den Zylinder.
Insbesondere die Zylinderkorrektur kann anders ausfallen, weil der Gesamt-Astigmatismus immer die Summe aller Einzelastigmen der einzelnen brechenden Flächen ist. Selbst eine sphärische Kontaktlinse korrigiert zum Teil einen Astigmatismus der Hornhaut.
Deshalb kann die torische Wirkung einer Kontaktlinse anders ausfallen als bei einer Brille.

Ob du nicht richtig beraten wurdest, kann ich nicht beurteilen, ich war nicht dabei. Sicherlich gibt es auch Linsen mit Zylinder 1,0, aber passen dann noch die anderen Paramater und Voraussetzungen?, Durchmesser, Radius, Material, Tauschrhythmus, Preis? Ich weiß nicht welche Vorbedingungen gelten? Du kannst aber davon ausgehen, dass fast immer der Zylinder einer Kontaktlinse geringer ausfällt als im Brillenglas.
Glaubt doch einfach mal einem Fachmann, der hat es schließlich gelernt. Das Internet hält meist nur gesammeltes Halbwissen bereit.
klabauter
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1211
Registriert: 13. Aug 2009, 18:16

Re: Neue Linsen: Differenz des Zylinderwerts

Beitragvon shooter16 » 22. Mär 2016, 12:14

Ich danke euch beiden recht herzlich für die ausführlichen Antworten.
@franzi: Ja, der Tipp war gut. Ich kann ja wenn es nicht funktioniert jederzeit zu einem neuen gehen.
@klabauter: Ich bin eigentlich nicht der Meinung, dass ich schlecht beraten wurde. Ich bin auch kein Mensch, der alles anzweifelt und Fachmännern nicht vertraut. Wenn jemand die Kompetenzen aufweist, die er für seine Tätigkeit braucht, dann glaube ich auch, was der oder die dann sagt. In diesem Fall war es nur so: Ich hatte bereits meine Brille, kam dann wegen Linsen und hat in einer Tabelle dann nach einer Testlinse geguckt, und in der Tabelle zunächst nach einer Testlinse mit dem cyl-Wert 1.0 gesucht. Ich sagte ihm dann, dass ich eine Tageslinse wolle und dann meinte er: Dann müssen wir für deinen Anwendungszweck die und die Linse nehmen, gibt es aber nur mit 0.75 zylinder. Eingesetzt, perfekt gepasst, kein druck, kein jucken, nichts. Ist meine erste torische Linse, daher hatte ich bedenken.
Alles in allem war ich nur etwas verwirrt, wegen seiner Vorgehensweise.
Danke euch. LG
shooter16
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 20. Mär 2016, 16:33

Re: Neue Linsen: Differenz des Zylinderwerts

Beitragvon franzi99 » 22. Mär 2016, 14:15

Es ist möglich das jenach dem vom welchem Hersteller die Lise kommt nicht jeder, alle Parameter herstellt Es gibt ja verschieden Sachen bei der Linse die neben den Dpt Werte beachtet werden müssen.
Wurde den der Sitz der Linse kontroliert usw.. den nicht nur den gefühl sollte ausschlag geben sein ob es die perfekte Linse ist.
franzi99
Erfahrener User
 
Beiträge: 60
Registriert: 25. Aug 2015, 11:26


Zurück zu Tageskontaktlinsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast