Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

Anpassung

Hier kannst Du Fragen zu Tageskontaktlinsen stellen.
Sag Deine Meinung auch anderen!

Moderatoren: Orchidee, racko, Stephan, SehFee

Re: Anpassung

Beitragvon blue » 6. Nov 2015, 20:53

hey stephan,

danke für deine antwort, ich verstehe was du meinst mit dem ausgleichen aber ich bin der meinung d hängt mit den linsen zusammen denn es ist so d ich nicht immer verschwommen sehe. einen augenblinsler verschwommen den nächsten wieder klar. ich hab das gefühl die linse ist vielleicht nicht exakt am auge weisst wie ich meine? habs heut gemerkt auch in die ferne, einen augenschlag klar im nächsten verschwommen. vorhin hab ich mich so richtig fies angehauen d mir d tränen kamen und zack sah ich wieder super. entweder schwimmen d linsen nicht richtig mit oder sie sind von der wölbung nicht passend oder das auge zu trocken ????

während ich diesen text schreibe sehe ich bei jedem augenschlag anders, mal scharf mal verschwommen, tippe den text am handy mit etwa 20cm abstand. und genauso gehts in die weite auch.

die linsen vom optiker hatten beides gleiche werte, r/l -1,00 8,60, 14,2
die einen von cooper die anderen vision iwas....

sorry wenn ich dich nerve mit den fragen aber d is alles neuland. ich bin 37 und brauch seit ähhh
mmm etwa 7 jahren eine brille aber frau is zu eitel um eine zu tragen "hüstl"

das mit dem falsch u richtig hab ich heut geübt, ich glaube das hab ich jetzt drinnen!!! juhuuuu

danke für deine hilfe und geduld!!!
blue
Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 2. Nov 2015, 14:17

Re: Anpassung

Beitragvon blue » 6. Nov 2015, 20:57

ahhhh hab gelesen von bausch und xxxx wenn die augen zu trocken sind passiert genau d was ich habe!!! also das passt denn jedesmal wenn ich etwas tränen in den augen habe sehe ich besser. hatte ich heut 2x.
blue
Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 2. Nov 2015, 14:17

Re: Anpassung

Beitragvon Stephan » 6. Nov 2015, 23:15

Na, prima!
Du brauchst nur noch ständig zu heulen und schon ist die Sicht gut... :wink: Diesen Effekt kenne ich bei meinen formstabilen Linsen nicht. Aber es hört sich für mich so an, als wären das noch nicht die richtigen Linsen für dich. Der Anpasser (fragt sich jetzt, welcher) sollte das erfahren.

Viele Grüße, Stephan
>>> Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt! <<<
Stephan
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1582
Registriert: 24. Nov 2008, 15:40
Wohnort: Dreiländereck D/L/F

Re: Anpassung

Beitragvon blue » 7. Nov 2015, 11:40

huhu stephan,

jaaa prima dann kann ich offiziell wegen meiner Linsen eine heulsuse sein *lacht*

ich war heut beim M***. Sie bestellt mir neue, sie hat was getestet und da konnte ich mit den linsen super sehen. sie meinte d linsen nehmen mir etwas die occu schiss mich tot für die nähe. sie meinte wir fangen jetzt mal mit denen an und probieren durch.......hörte sich doch recht gut an, besser als vom alten optiker!!

bin gespannt!!
blue
Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 2. Nov 2015, 14:17

Re: Anpassung

Beitragvon Stephan » 7. Nov 2015, 22:21

Hallo blue,

damit kämen wir zum Kernpunkt einer Linsenanpassung: Geduld ! Linsenanpassung ist nichts für zwischen Tür und Angel. Rom ist ja auch nicht an einem Tag erbaut worden. Also geht es nur mit probieren, tragen, messen, wieder probieren. Allerdings will ich nicht verhehlen, dass ich in Punkto Anpassung formstabiler Linsen meistens im Ruck-Zuck-Verfahren durch bin: Der Anpasser misst, bestellt Linsen und die sind's. Das spricht gleichermaßen für das Können des Anpassers wie für meine unkomplizierten Augen, ist aber nicht die Regel.

Viele Grüße, Stephan
>>> Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt! <<<
Stephan
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1582
Registriert: 24. Nov 2008, 15:40
Wohnort: Dreiländereck D/L/F

Re: Anpassung

Beitragvon blue » 19. Nov 2015, 19:00

hallo stephan,

so, hab jetzt endlich mein zweites paar testlinsen. hab jetzt auf beiden augen 0,75 bc 8,7 durchmesser 14. ich empfinde es als deutlich angenehmer. die sicht in die nähe ist zwar nicht ganz so uneingeschränkt wie mit der brille aber deutlich besser als mit den vorherigen linsen die bei 0,75 8,4 14 und 1,0 8,4 und 14 lagen.

ich hab auch bei den linsen jetzt das gefühl ich merke sie wirklich absolut nicht. bei den ersten testlinsen hatte ich auch den eindruck allerdings hab ich da eindeutig zu oft verschwommen gesehen, selbst in die ferne und das hat mir immer dieses fremdkörpergefühl gegeben.

ich werde am montag nochmal zum freundlichen optiker gehen und sie ansehen lassen. so ein klein wenig habe ich das gefühl das mir links die 0,75 nicht reichen, das dürften ruhig mein ich 1,0 sein denn dieses auge ist von haus aus das schlechtere auch wenn ich ohne brille und ohne linsen schaue sehe ich auf dem deutlich! schlechter als auf dem linken.

naja, wir tasten uns vor!!! juhuuuuu.
blue
Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 2. Nov 2015, 14:17

Re: Anpassung

Beitragvon Stephan » 19. Nov 2015, 23:29

Hallo blue,

ja, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen... :wink: Aber gut Ding braucht Weile. Wenn die Linsenstärke erhöht wird, verringert sich die Nahsicht. Das sollte bei aller Anpasserei im Auge behalten werden.

Viele Grüße, Stephan
>>> Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt! <<<
Stephan
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1582
Registriert: 24. Nov 2008, 15:40
Wohnort: Dreiländereck D/L/F

Vorherige

Zurück zu Tageskontaktlinsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron