Die Online-Ratgeber-Plattform mit Hinweisen und Tipps von und für Kontaktlinsenträger

Thema: Alle Linsen ungeeignet für mich?

Eine Frage aus der Kategorie Tageskontaktlinsen

Sehen.de

Infos zur Kontaktlinse und Brille.
Jetzt besuchen

Seh-Check.de

Kostenlose Online-Seh-Checks.
Jetzt besuchen

Moderatoren : Stephan, Orchidee, racko, SehFee

Kein Avatar

Frage von Rike
23. Okt 2015, 17:48

Hallo liebe Mitglieder!
Bin neu hier und bedanke mich erstmal für die Aufnahme.

Ich möchte Kontaktlinsen tragen und habe mich bei Fiel..... beraten lassen. Ich testete zwei verschiedene weiche Monatslinsen. Bei beiden war das Problem, dass ich vom Einsetzen an verschleiert sehe. Kontrolle beim Optiker ergab dass mein Auge viel zu trocken sei mit den Linsen. Habe dann weiche Tageslinsen probiert, welche gar nicht gingen, die spürte uch ganz arg doll.
Nun habe ich zum Testen aktuell die Dalies Total 1 da. Spüre sie zwar wenig, aber auch hier das Problem dass ich ständig verschleiert sehe, ich schätze also dass die Augen wieder trocken sind.
Die Dame beim Optiker meinte dass wenn diese Linsen auch nix sind ich keine Linsen tragen könnte, diese seien schon die Besten bei trockenen Augen.
Ist das wirklich so? Kann ich mir das Ganze nun abschminken? Wie kann es sein dass ich keine Linsr vertrage? Ich würde wirklich gerne welche finden die ich als angenehm empfinde bzw mit denen ich nicht verschleiert sehe.
Tropfen rein bringt nur wenige Minuten etwas Linderung. Zum Entfernen mache ich immer einen Tropfen rein nachdem ich einmal das Horrorerlebnis hatte dass die Linse beim Rausnehmen am Auge festklebte..
Ich bin ratlos und will einfach nicht glauben dass es wirklich keine Linse für mich gibt.

Viele Grüße!
Kein Avatar

Antwort von racko
24. Okt 2015, 05:13

Hallo Rike!

Willkommen im Forum!
Rike hat geschrieben:Ich bin ratlos und will einfach nicht glauben dass es wirklich keine Linse für mich gibt.
und
Rike hat geschrieben:dass es wirklich keine Linse für mich gibt
ist noch nicht so sicher! :wink:

Vielleicht bist Du bei Fiel ... nur noch nicht an den richtigen Fachmann/frau geraten. Von Ketten halte ich eh' nicht immer allzu viel wenn mal die KL-Anpassung nicht von der Stange läuft.
KL-unverträglichkeit ist möglich, gibt es leider auch in manchen Fällen. Ich würde mal an anderer Stelle es nochmal versuchen, evtl. auch einen Augenarzt befragen.

Wenn es mit weichen Linsen gar nicht klappen sollte, gibt es noch die formstabilen Linsen, sind quasi halbhart.
Sie schwimmen nur auf einer sehr dünnen Schicht Tränenflüssigkeit. Die Tränenflüssigkeit wird von diesen Linsen auch nicht so 'weggesaugt'. Bin selber Träger solcher Linsen seit 25 Jahren. Solche Linsen sollte man dann aber auch von einem guten Anpasser angepasst bekommen.

Wünsche Dir Glück und Geduld! :)

lg, racko

– Anzeige –
Kontaktlinsen Informationen
Kein Avatar

Antwort von Rike
24. Okt 2015, 15:04

Vielen Dank für die Antwort!
Dann werde ich so schnell nicht aufgeben sondern mal zu einem "richtigen" Optiker gehen sprich keine Kette ;)
Kein Avatar

Antwort von Stephan
24. Okt 2015, 22:45

Hallo Rike,

"die beste Linse" gibt es nicht! Es gibt nur geeignete und ungeeignete Linsen für deine Augen. Und es gibt tatsächlich kaum den Fall, dass jemand keinerlei Kontaktlinsen verträgt. Meistens gibt einer der Beteiligten zu früh auf. Ich wünsche dir und deinem nächsten Anpasser viel Geduld und damit Erfolg!

Viele Grüße, Stephan

Nichts gegen F*******, aber schon in der Werbung heißt es "Brille: F*******" und nicht "Linse: ..." :D

Kein Avatar

Antwort von koaner
24. Okt 2015, 23:26

Stephan hat geschrieben:Nichts gegen F*******, aber schon in der Werbung heißt es "Brille: F*******" und nicht "Linse: ..." :D
Dann kennst Du nicht alles von denen. Ich habe tatsächlich schon irgendwo "Kontaktlinsen: F*" gelesen. Außerdem gibt es immer solche und solche - und Kontaktlinsen haben bei F* den Vorteil, dass die Verkäufer damit wenig zu tun haben, sondern einen gleich an die Augenoptiker(innen) weiterleiten.
Aber prinzipiell hast Du Recht: Spätestens wenn es ein Bisschen komplizierter wird als der Durchschnitt, ist man bei den Ketten oft am Ende. Und vollkommen unabhängig davon, wie die Anpasserin oder ihr Chef heißt: Rike ist da wohl nicht gut aufgehoben.
Wenn Monatslinsen eine Option sind, klingt das nicht nach gelegentlichem Tragen, sondern nahezu täglich. Hätte ich damals das Wissen gehabt, das ich jetzt habe, hätte ich nach einem halben Jahr um die Anpassung formstabiler Linsen gebeten. Ich wusste, dass ich weiterhin Kontaktlinsen tragen wollte - warum also nicht auch eine dauerhafte Lösung anstreben? Ich weiß nicht, wie es bei Dir, Rike, aussieht - bist Du Dir schon sicher, dass Du die nächsten Jahre überwiegend Kontaktlinsen tragen willst? Dann würde ich den Versuch mit den weichen Linsen vielleicht überspringen. Wenn Du nicht die absolute Wasserratte bist (wobei das mit einer Schwimmbrille auch egal ist) oder viel in staubiger Umgebung bist (Arbeit, Freizeit) würde ich die etwas harte Eingewöhnung an Deiner Stelle auf mich nehmen.
Kein Avatar

Antwort von snipercool12
25. Okt 2015, 19:31

Stephan hat geschrieben:
"die beste Linse" gibt es nicht!

Die Dalies Total 1 gehören aber schon zu den hochwertigsten Tageslinsen.
Kein Avatar

Antwort von Stephan
26. Okt 2015, 00:37

snipercool12 hat geschrieben:
Stephan hat geschrieben:
"die beste Linse" gibt es nicht!

Die Dalies Total 1 gehören aber schon zu den hochwertigsten Tageslinsen.
Hallo Snipercool,

das bezweifle ich ja gar nicht. Aber wenn sie nun mal nicht mit den Augen von Rike harmoniert, ist sie definitiv auch nicht die beste Linse für sie - egal wie hochwertig! Es könnte eine minderwertigere Linse die deutlich bessere sein.

Viele Grüße, Stephan

Kein Avatar

Antwort von Rike
9. Nov 2015, 22:31

Ich danke euch für eure Antworten!
Zu der Frage ob ich die Linsen in Zukunft täglich tragen möchte - ich würde das gerne wenn ich eine finde die ich gut vertrage. Bisher war bei allen wie gesagt nach nur ein zwei Stunden das Problem dass ich verschleiert gesehen habe, also wohl Auge zu trocken. Die Dailies Total1 fand ich schon sehr angenehm vom Gefühl her, hab sie quasi kaum gespürt. Aber eben auch verschleierte Sicht.
Ich habe Li -1 und Re -1, 5 Diopr. Ich trage bisher meine Brille nur zB bei längerem Autofahren oder wenn ich auf ner Fobi an der Tafel etwas erkennen möchte. . Bis vor kurzem hatte ich Li -0, 75 und Re -1 Dioptr und zu den schlechteren Werten ist es recht fix gekommen, innerhalb der letzten zwei drei Monate (bin übrigens 29 Jahre alt). Und so wie es eben jetzt ist merke ich, dass mich das doch zunehmend im Alltag einschränkt. Mit dem dauerhaften Tragen einer Brille kann ich mich nicht recht anfreunden und möchte daher so gerne Linsen finden die für mich angenehm sind. Und wie gesagt, dann, so denke ich, würde ich sie auch tagtäglich tragen.

Durch Prüfungsstress in den letzten Wochen hatte ich wenig Zeit, aber nächste Woche werde ich endlich Zeit haben einen anderen Optiker aufzusuchen.

Angepasste Linse bedeutet dass ich diese eine Linse habe bzw es also keine Tages- oder Monatslinse ist?! Ist das dann eine sog. harte Linse? (Sorry kenne mich noch nicht so aus..)
Kein Avatar

Antwort von Stephan
9. Nov 2015, 23:52

Hallo Rike,

"Angepasste Linse" heißt, dass die Linsengeometrie auf deine Augen abgestimmt ist. Die Linsen werden von den Herstellern mit unterschiedlichen Durchmessern, Krümmungsradien, Randgestaltung und Material hergestellt. Nur ein Anpasser kann mit seinen Messgeräten feststellen, welche Linsen genau zu deinen Augen passen. Eine Linse, die für alle passt, gibt es einfach nicht! Genauso wenig wie "die beste Linse" oder Kleider in einer einzigen Größe, die allen passen. Oder Schuhe...
"Angepasste Linse" heißt aber nicht, dass es formstabile oder weiche Jahreslinsen sein müssen. Das können auch weiche Monats oder Tageslinsen sein. Wobei bei den Tageslinsen wahrscheinlich die Auswahl einfach viel kleiner sein wird.

Viele Grüße, Stephan

Kein Avatar

Antwort von racko
9. Nov 2015, 23:59

Hallo Rike,

eine formstabile Linse ist ziemlich fest und stabil, eine weiche Tages- oder Monatslinse ist dagegen wie dünner schwabbeliger Schwamm.
Bei den formstabilen Linsen dauert die Anpassung oft viel länger, da aufwändiger. Diese Linsen halten dafür mindestens 18 Monate.

lg, racko

Professionellen Kontaktlinsenanpasser finden

Finde jetzt einen Augenoptiker in Deiner Nähe und lasse Dich beraten.

Du hast eine Frage oder bist ein wahrer Experte im Bereich der Kontaktlinsen?

Dann tritt unserem Forum bei. Wir freuen uns auf Dich.

Registrieren