Die Online-Ratgeber-Plattform mit Hinweisen und Tipps von und für Kontaktlinsenträger

Thema: Welche Monats-Linsen?

Eine Frage aus der Kategorie Tageskontaktlinsen

Sehen.de

Infos zur Kontaktlinse und Brille.
Jetzt besuchen

Seh-Check.de

Kostenlose Online-Seh-Checks.
Jetzt besuchen

Moderatoren : Stephan, Orchidee, racko, SehFee

Kein Avatar

Frage von cydia
17. Feb 2015, 01:15

hallo,

also hatte acuvue oasys 2 wochen linsen die ich nicht gut fand.
acuvue moist 1 tageslinsen waren besser.
fand die monatslinsen von cibavision die air optix eigentlich ganz ok.

aber würde vielleicht jetzt zu welchen anderen tendieren... wie sind die von bausch+lomb? da sehe ich paar modele?! PureVision 2 HD, PureVision Toric, SofLens Toric? kann mir jemand sagen wie die sind?

noch zu meiner dioptrie wenn es was ausmacht:

links: -2.50, -0.75, 090
rechts: -2.75, -0.75, 110
Kein Avatar

Antwort von koaner
17. Feb 2015, 09:28

Hallo Cydia,
Ich würde vorschlagen, Du nimmst die, die Dir Dein Anpasser bzw. Deine Anpasserin empfiehlt. Denn nur er/sie kennt die Daten Deiner Augen. Radius, Größe, Beschaffenheit des Tränenfilms, ...
Einfach irgendwas raten geht oft schief.
– Anzeige –
Kontaktlinsen Informationen
Kein Avatar

Antwort von cydia
18. Feb 2015, 19:22

hmmm...
dafür muss ich zum arzt gehen, doch das dauerd zu lange... werde es für den nächsten einkauf mit einplanen.
brauche also nur paar erfahrungen über bausch+lomb, sind die PureVision 2 HD die neusten?
Kein Avatar

Antwort von koaner
19. Feb 2015, 00:21

Cydia, für Kontaktlinsen muss man nicht zum Arzt. Meist ist ein Optiker der beste Ansprechpartner. Der hat auch weniger Wartezeit. Wahrscheinlich geht das sogar schneller als hier auf eine Antwort zu warten. Hier ist nicht so viel los und Deine Frage ist ohne genaue Angaben über Tränenfilm, Hornhautradien, ... nicht zu beantworten.
Die PureVision 2 HD sind auf jeden Fall neuer als die beiden anderen. Aber bei Deiner Hornhautverkrümmung lohnen sich wahrscheinlich torische Linsen. Die wirst Du immer nur auf Bestellung kriegen. So mal eben beim Einkaufsbummel mitnehmen dürfte schwer sein.
Wenn der Optiker die Probelinse morgen früh bestellt, könnte sie Samstag da sein. Reicht das noch? Die Beratung bekommst Du da auch noch - vielleicht merkt er ja auf den ersten Blick, dass für Deine Augen andere Linsen viel besser wären. Die PureVision 2 HD sind ja weder torisch noch multifokal, also ist es gut möglich dass er sogar Probelinsen auf Lager hat. Ein auf wieche Linsen spezialisierter Optiker hat meist die gängigen Stärken auf Lager. Was er nicht auf Lager hat, muss er eben beim Hersteller bestellen. Das dauert in etwa so lang wie wenn Du sie Dir bei irgendeinem Versand holen würdest. Wenn der Versand sie nicht auf Lager hat, dürfte der Optiker sie sogar schneller haben. Und keine Angst: So teuer sind die Kontaktlinsen beim Optiker meist nicht. Probelinsen und Anpassung gibt es oft sogar umsonst oder für 20-40€. Dafür, dass Du dann erst einmal einen Monat gut versorgt bist und sicher weißt, was Du brauchst, sollte das doch in Ordnung gehen.

Aber wenn Du unbedingt einen konkreten Rat willst: Ich habe Bausch&Lomb Quantum 1 (PWR -5.25, BC 7.75, Dia 9.60) und damit gute Erfahrungen gemacht. Sicher wirst Du damit auch absolut zufrieden sein, denn Augen sind ja nicht so individuell wie Fingerabdrücke. :roll:

@Admins: Wie wäre es, wenn wir hier mal eine Art FAQ einrichten? Man verliert schnell die Lust, dauernd zu erklären dass Augenoptiker die beste Anlaufstelle für Kontaktlinsen sind. Und wenn ich ehrlich bin: Bis letztes Jahr dachte ich auch, formstabile Kontaktlinsen könnte der Augenarzt am besten anpassen.
Kein Avatar

Antwort von cydia
19. Feb 2015, 12:42

editieren kann man hier nicht?

und ja, wenn man zum optiker geht sind die test umsonst, nur geben die sie nicht raus, weil natürlich sie wollen das man bei denen bestellt. aber bei den optikern ist es wirklich viel teurer...

also ich hatte vor paar monaten auf dieser seite meine optix gekauft:
*Link durch Moderation entfernt*
Kein Avatar

Antwort von Erdhoernchen
24. Feb 2015, 14:38

cydia hat geschrieben:editieren kann man hier nicht?

und ja, wenn man zum optiker geht sind die test umsonst, nur geben die sie nicht raus, weil natürlich sie wollen das man bei denen bestellt. aber bei den optikern ist es wirklich viel teurer...

also ich hatte vor paar monaten auf dieser seite meine optix gekauft:
*Link durch Moderation entfernt*
So viel teurer sind die auch nicht, wenn man wirklich die gleiche Qualität vergleicht. Außerdem gibt es da kompetente Beratung, die dem Optiker auch Geld kostet. Das sollte es Dir wert sein. Ansonsten solltest Du über das Linsentragen an sich nachdenken. Bequemlichkeit kostet nun mal. Einfach Linsen im Netz kaufen, kann fürchterlich daneben gehen und massiven Schaden an den Augen hervorrufen. Viele Optiker bieten auch Abos an, wo man ein gutes Paket für einen fairen Preis bekommt.

Übrigens, glaube ich nicht, dass Du Deine Arbeit so verschenkst, oder? Auch für die Optiker ist es Arbeit und somit kann ich es nachvollziehen, dass man die Werte nicht rausgeben möchte. Leider gibt es heute sehr viele Leute, die kostenfreien guten Service als Selbstverständlichkeit ansehen und auch gerne in Anspruch nehmen. Kaufen will man da jedoch nicht, weil es zu teuer ist. Dann sollte man sich mal fragen, wovon denn der gute Service bezahlt werden soll, da auch der Optiker bzw. die Mieter leben müssen und nichts geschenkt bekommen. Das mal so am Rande als Denkanstoß, wenn immer gejammert wird, dass man es extra zahlen muss, wenn man dort nicht kaufen will.

LG
Erdhoernchen

Professionellen Kontaktlinsenanpasser finden

Finde jetzt einen Augenoptiker in Deiner Nähe und lasse Dich beraten.

Du hast eine Frage oder bist ein wahrer Experte im Bereich der Kontaktlinsen?

Dann tritt unserem Forum bei. Wir freuen uns auf Dich.

Registrieren