Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zur Kontaktlinse und Brille.

Hilfe! Kontaktlinsenstück im Auge?

Hier kannst Du Fragen zu Tageskontaktlinsen stellen.
Sag Deine Meinung auch anderen!

Moderatoren: Orchidee, racko, Stephan, SehFee

Hilfe! Kontaktlinsenstück im Auge?

Beitragvon ~Isabell~ » 21. Jul 2007, 23:32

Hallo!
Also erstmal ich trage Tageskontaktlinsen, Focus Dailies. Davor habe ich Monatslinsen getragen, da ich sie jedoch sehr wenig brauchte (nur 1-2 mal im Monat) hat es sich nicht mehr geloht. Deshalb bin ich auf Tageskontaktlinsen umgestiegen. Der Optiker hat auch gesagt, dass es weiter kein Problem wäre, ich sollte sie nur nicht zu oft tragen (aber wie gesagt, ich trage sie nur 1-2 mal im Monat)
Heute hatte ich wieder die Kontaktlinsen drin. Beim Reinsetzten habe ich keine Probleme, nur das Raussetzten ist ziemlich schwierig, da die Linsen sehr dünn sind (bei den Monatslinsen fand ich es einfacher) Als ich die Linse aus dem linken Auge holen wollte, ist sie mir irgendwie nach unten verrutscht, jedenfalls hat es plötzlich gestochen und ich konnte das Auge auch erstmal nicht öffnen, da es schmerzte. Nach ein paar Minuten versuchte ich erneut mein Glück. Die Linse entdeckte ich zum Glück noch auf dem Auge´, also fasste ich sie. Aber als ich sie nahm, bemerkte ich dass ich nur ein kleines Stück rausgeholt hatte. Verzweifelt suchte ich nach den anderen Stücken. Ein weiteres, etwas größers Stück, fischte ich ebenfalls aus dem Aúge. Danach versuchte ich die beiden Stücke aneinander zu setzten, um zu sehen, ob noch was fehlt. Meiner Meinung nach müsste noch ein kleines Stück fehlen, bin mir aber auch nicht 100% sicher. Es hat auch anfänglich noch gestochen im Auge...dann eine Zeit nicht mehr...und dann fing es an zu Tränen, als ob irgendwas rausgespült wird. Es war aber nichts...Ich habe auch schon im Auge nachgeschaut, ob man noch kleine Stücke erkennen kann. Ich sehe aber nichts (kann man die Stücke überhaupt sehen?) Naja es tut ja auch nicht weh, nur ab und zu sticht es noch, oder es ist ein komisches Gefühl, aber das könnte natürlich auch daran liegen, dass ich jetzt die ganze Zeit im Auge rumgefummelt habe. Jetzt ist meine Frage: Habe ich wohl noch ein Stück von der Kontaktlinse im Auge oder nicht? Wäre es schlimm, auch wenn ich keine größeren Beschwerden habe? Das macht mich ganz verrückt, wenn ich nicht weiß, ob da was drin ist oder nicht. Aber man sieht, wie gesagt nichts :?

Der Text ist lang geworden, aber ich wollte einen ausführlichen Bericht schreiben. Danke an alle. die es bis hier geschafft haben :wink:
~Isabell~
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21. Jul 2007, 23:16

Beitragvon Princessa » 22. Jul 2007, 11:55

HI,

wieso solltest Du Deine Tageslinsen nicht zu oft tragen? Versteh das nicht. Das ist ja der Sinn, jeden Tag eine neue Linse.

Komisch anfühlen tut es sich wenn man viel dran rumfummelt wie Du es ja getan hast. Ich kenn das wenn mir eine Wimper oder mehrere ins Auge fallen. Manchmal kann man die dann schwer rausholen und es dauert bis man sie rausfischt. Das Aug ist dann natürlich etwas gereizt.
Stechen tritt selten auf kann aber nur ein Nerv sein.
Oder wie in deinem Fall die Linse. Die Frage ist wie Du es geschafft hast sie so zu zerteilen. Linsen sind brüchig wenn sie nicht in Flüssigkeit gelagert wurden.

Womöglich ist es schion längst rausgspült worden, wenns so ein kleines Stück ist.

ZUr Sicherheit solltest Du trotzdem einen Optiker oder einen Augenarzt aufsuchen. Vor allem auch zu klären warum deine Linse zerbröckelt ist.

LGD. :wink:
Princessa
sehr aktiver User
 
Beiträge: 197
Registriert: 29. Mär 2006, 17:07
Wohnort: Wien

Beitragvon Brilli » 22. Jul 2007, 16:31

Kannst das Auge ja auch mal spülen.Drehst den Wasserhahn auf und hältst das offene Auge drunter,so seitlich.Mach ich immer wenn ich auf der Arbeit was reinkriege........ :?
(Natürlich nur wenns was loses is,bei Metallspähnen oder so sofort zum Augenarzt)
Kannst das Auge auch dabei noch etwas aufziehen.
Solltest natürlich dann auch nochma zum Optiker oder Augenarzt zum nachschauen.


Schönen Sonntag noch
Brilli
Erfahrener User
 
Beiträge: 33
Registriert: 12. Jun 2007, 18:49

Beitragvon ~Isabell~ » 22. Jul 2007, 21:45

danke für die Tipps, werde ich mal ausprobieren!
~Isabell~
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21. Jul 2007, 23:16

Re: Hilfe! Kontaktlinsenstück im Auge?

Beitragvon Skalimo » 7. Sep 2015, 17:22

Auch wenn der ursprüngliche Forenbeitrag schon etwas älter ist - Mir ist letztens mit einer Tageslinse Ähnliches passiert: Nachdem ich sie den ganzen Tag getragen habe, wollte ich sie Abends wie gewohnt herausnehmen und dabei ist sie leider irgendwie zerrissen und ich hatte nur zwei Drittel der Linse in der Hand - das restliche Drittel natürlich irgendwo unter dem Augenlid verschwunden und nicht mehr aufzufinden.

Problem war auch, dass ich nie so richtig lokalisieren konnte, wo es sich genau befindet.

Nach ewigen Herumwischen, Suchen, Panik schieben und gereizten Augen hat folgendes funktioniert:

- erst mal in Ruhe hinsetzen und zurücklehnen :)
- die Augen schließen und mit dem Auge durch Kreisen und Bewegen versuchen, das Linsenstück zu "orten" (bei mir saß sie oben und recht weit hinten unter dem Lid)
- mit einem Finger und leichten kreisenden und schiebenden Druck auf die gefundene Stelle nun das Stückchen langsam nach unten und Richtung Nasenwurzel massieren
- mit dem Auge unter dem Lid gleichzeitig versuchen durch Bewegen, das Linsenstück "mitzuschieben" - dies hat bei mir zwar hin und wieder gepiekt, hat aber gut funktioniert, da man so auch immer wusste, wo es sich befindet :D

Irgendwann war das Kontaktlinsenstück auf der Innenseite (also an der Nasenwurzel angekommen) und ich konnte es unkompliziert herausnehmen.

Wichtig: Geduld! Die Prozedur kann einige Minuten dauern. Jedoch reizt sie das Auge (wie ich finde) am wenigsten.
Skalimo
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 24. Aug 2015, 16:10


Zurück zu Tageskontaktlinsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron