Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zu Kontaktlinse und Brille.

ein fröhliches Hallo in die Runde

In diesem Forum könnt ihr eure Meinung zum Forum selbst kundtun. Was sollte eurer Meinung nach geändert werden? Welche Rubriken sollten noch eingerichtet werden? Was gefällt euch, was nicht? Teilt es uns mit!
Dieses Forum ist für alle offen

Moderatoren: Orchidee, racko, Stephan

ein fröhliches Hallo in die Runde

Beitragvon leigh0511 » 20. Nov 2017, 18:12

Guten Abend,

ich bin 53 Jahre alt, komme aus HH und trage seit ca. 3 Jahren weiche multifocale Linsen. Meist Monatslinsen, manchmal (z.B.Urlaub) auch Tageslinsen. Brille trage ich seit ca. 3,5 Jahren.
Da meine Werte recht niedrig sind, gehe ich an manchen Tagen auch ganze ohne Sehhilfe.
In letzter Zeit kam das öfter vor, da ich Brille doof finde und mit den Linsen zunehmend Probleme habe.

Ich bin geringfügig kurzsichtig (0,75 / 1,0 Dioptrien) und geringfügig altersweitsichtig.
Ich trage multifocale Monatslinsen, die in letzter Zeit Schwierigkeiten machen. Ich sehe im ganz nahen und im weiter entfernten Bereich
nicht mehr richtig scharf. Zum Teil sehe ich (am PC z.b.) ohne Linsen besser als mit.
Ich bin von jeher Fielmann-Kundin, und so blieb es auch als ich mit den Linsen anfing. Ich kam auch immer ganz gut zurecht.
Jetzt war ich da, um von meinen Problemen zu berichten und Hilfe zu bekommen.
Augen neu vermessen, nein, es sei alles bestens und die Werte wären unverändert. Natürlich war das für mich unbefriedigend.
Mein Hauptprobelm - und das ist eigentlich fast von Anfang an so - ist, daß ich die Linsen abends kaum herausbekommen. Ab und zu klappt mal
ein Auge auf Anhieb, aber meistens ist es ein elendes Gefummel, weil sie wie festgeklebt auf dem Auge sitzen. Natürlich benetze ich über Tag mit Tropfen und auch extra nochmal vor dem Herausnehmen.
Habe viel im Netz gelesen, verschiedene Techniken ausprobiert, nützt alles nichts, manchmal bin ich völlig verzweifelt und hab dann auch mal nach etlichen Fehlversuchen ein völlig gerötetes Auge. Bei all meinen Recherchen ist mir klargeworden, daß es vielleicht eine gute Idee wäre, wenn ich auf harte Linsen umsteigen würde. Daher auch meine Anmeldung hier im Forum.
So für den Anfang war das wohl mehr als genug an Text.
Ich freue mich auf eine regen Austausch hier mit euch.
leigh0511
Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 18. Nov 2017, 12:04

Re: ein fröhliches Hallo in die Runde

Beitragvon Stephan » 20. Nov 2017, 20:57

Hallo leigh0511,

willkommen in diesem Forum!

Ab dem Wort "Schwierigkeiten" habe ich geahnt, was du schreiben wirst. Auf formstabile Linsen umzusteigen hält die formstabil belinste Userschaft hier sicher für die beste Lösung. Immerhin gibt es hier schon einige Leute, die formstabilen Linsen bereits länger als 3 Jahrzehnte tragen. Allerdings gibt es auch langjährige Träger weicher Kontaktlinsen, die keine Probleme haben. Nicht, dass ich aus dieser Ecke des Forums Haue kriege. :wink: :lol:

Viele Grüße, Stephan
>>> Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt! <<<
Stephan
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1505
Registriert: 24. Nov 2008, 14:40
Wohnort: Dreiländereck D/L/F

Re: ein fröhliches Hallo in die Runde

Beitragvon Orchidee » 20. Nov 2017, 22:09

Hallo leigh0511,

willkommen in diesem Forum !

Ein Umstieg auf formstabile Linsen wäre sicher eine gute Möglichkeiten für Dich, aber formstabile Linsen sind eher was zum täglichen Tragen, nur hie und da mögen die meisten Augen nicht. Ist das für Dich interessant ?

LG, Orchidee
kurzsichtig R -8,25 L -6,25 (Brillenwerte)
seit über 30 Jahren formstabile Kontaktlinsen
Orchidee
sehr aktiver User
 
Beiträge: 698
Registriert: 28. Jan 2009, 09:23
Wohnort: Österreich

Re: ein fröhliches Hallo in die Runde

Beitragvon leigh0511 » 21. Nov 2017, 00:09

Danke für die freundliche Begrüßung.

Ich hab da nochmal eine grundsätzliche Frage, ist es normal, daß es so lange dauert, bis der geschriebene Beitrag sichtbar wird (also wohl erst freigeschaltet werden muss)? Ich finde eine rege Kommunikation dadurch etwas schwierig.
Ich habe allein auf die Freischaltung der Anmeldung schon mehrere Tage gewartet und finde das -tschuldigung- etwas nervig. Ist das nur bei Neulingen so?

Ja, ich würde die Linsen sehr gern jeden Tag tragen, wenn ich denn ordentlich damit sehen könnte
und ich nicht solche Probleme mit dem Herausnehmen hätte.
Auch die zeitlich begrenzte Tragzeit der weichen Linsen ist ein Problem. Ich habe einen Vollzeit-Job, überwiegend am PC und natürlich in trockener Innenraumluft.
Ich habe insgesamt -wenn man die Eingewöhnungszeit mal außen vor lässt- soviel Gutes über die formstabilen Linsen gehört, daß ich das sehr gern versuchen möchte. Ich kenne im realen Leben nur eine Person, die harte Linsen trägt und habe sie nach einem guten Optiker/Studio gefragt. Ich hab mir also mal einen Beratungstermin gebucht. Mit Fielmann lief es -zumindest im Bereich Linsen- in letzter Zeit eher suboptimal.

Meine hauptsächliche Frage wäre (aber eigentlich sollte ich das ins passende Unterforum schreiben und nicht hier in die Vorstellung/Begrüßung), bekomme ich mit harten Linsen eine bessere Sehschärfe als mit den weichen? Mir ist durchaus klar, daß ich nicht meine super Sehkraftwerte früherer Jahre zurückerhalte, aber der Staus Quo (mit den weichen multifocalen) ist auf Dauer nicht akzeptabel.

Puh, schon wieder so ein langer Text :? . Danke fürs Lesen und eine gute Nacht :)
leigh0511
Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 18. Nov 2017, 12:04

Re: ein fröhliches Hallo in die Runde

Beitragvon Orchidee » 21. Nov 2017, 07:15

leigh0511 hat geschrieben:ist es normal, daß es so lange dauert, bis der geschriebene Beitrag sichtbar wird .... Ist das nur bei Neulingen so?

Ja das mit dem freischalten des Beitrages ist nur beim ersten Beitrag bei Neulingen so.
Es gab Zeiten, da hatten wir hier soviel Spam, dass die "richtigen" Beiträge fast nicht mehr zu finden waren, daher wird jeder erste Beitrag händisch freigeschalten. (oder im Fall von Werbung oder Spam NICHT freigeschalten)

leigh0511 hat geschrieben:bekomme ich mit harten Linsen eine bessere Sehschärfe als mit den weichen?

Grundsätzlich soll das Sehen mit formstabilen Linsen besser sein als mit weichen, aber da kann ich nicht aus persönlicher Erfahrung sprechen.

Du hast einen ersten Termin - super, lass mal wieder hören, wie es war !

LG Orchidee
kurzsichtig R -8,25 L -6,25 (Brillenwerte)
seit über 30 Jahren formstabile Kontaktlinsen
Orchidee
sehr aktiver User
 
Beiträge: 698
Registriert: 28. Jan 2009, 09:23
Wohnort: Österreich

Re: ein fröhliches Hallo in die Runde

Beitragvon Erdhoernchen » 29. Nov 2017, 10:14

Hallo,

es ist auch nicht normal, dass Du mit weichen Multifocal-Linsen Probleme hast. Das Kleben an den Augen liegt am Material, was dann nicht zu Deinen Augen passt. Ich trage seit 30 Jahren weiche Kontaktlinsen und hatte nur Probleme, wenn ich beim falschen Anpasser war. Zwischendrin hatte ein Anpasser geschlossen und es hat länger gedauert, bis dass ich wieder einen guten Anpasser gefunden habe. Da hilft nur Probieren. Ich trage seit gut 5 Jahren multifocale weiche Kontaktlinsen und bin restlos zufrieden dazu. Ich trage sie täglich zu allen Gelegenheiten und muss auch nicht nachbenetzen. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass der Erfolg mit dem Linsenmaterial und der Anpassung steht und fällt. Außerdem muss das Pflegemittel zu den Linsen und Deinen Augen passen. Ansonsten kann auch hier die Ursache für die Probleme liegen.

Mein Mann ist sehr stark kurz- und alterssichtig und hat immer Brille getragen. Seit 2 Jahren ist er auf harte Kontaktlinsen bei meinem Anpasser umgestiegen, da der Anpasser für seine Augen harte Linsen für besser hielt. Heute sagt er, warum war ich dort nicht schon früher. Ich hätte schon ewig Kontaktlinsen, weil sie im Alltag einfach viele Vorteile bringen. Auch bei ihm ist es ohne Probleme gegangen und er trägt die Linsen heute täglich bis zu 16 Stunden.

Daher mein Ratschlag: Such Dir einen anderen Anpasser, der Erfahrung mit Kontaktlinsen hat. Es sollte jedoch keine Kette sein, die auf Masse statt Klasse setzt oder nur mit wenigen Herstellern zusammenarbeitet. Da hilft wirklich nur: Versuch macht klug.

LG
Erdhörnchen
Erdhoernchen
Erfahrener User
 
Beiträge: 61
Registriert: 18. Mai 2012, 14:28


Zurück zu Forum Intern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast