Seh-Check.de Logo

www.Seh-Check.de
Kostenlose Online-Seh-Checks hier!

Sehen.de Logo

www.Sehen.de
Infos zu Kontaktlinse und Brille.

Kosten?

Das gibt es wirklich:
Kontaktlinsen die Du nachts trägst um tagsüber OHNE Brille oder Linsen sehen zu können

Moderatoren: Orchidee, racko, Stephan

Kosten?

Beitragvon Gast » 10. Jan 2006, 00:47

In welcher Preisklasse bewegen sich diese Linsen denn?
Gast
 

Beitragvon Eberhard Luckas » 13. Jan 2006, 13:23

Hallo Gast,

die genauen Preise würde ich Dir nur per Email schicken.
Sie bewegen sich aber im ersten Jahr um 900-1000 € und ab dem zweiten Jahr zwischen 600 und 800 €.

Berücksichtigen mußt Du, da Du im ersten Jahr 2 Paar KL erhältst, ab dem 2. Jahr immer nur ein Paar, und alle Pflegekosten sind enthalten.

Gruß
Eberhard
Eberhard Luckas
sehr aktiver User
 
Beiträge: 644
Registriert: 9. Jun 2003, 15:59
Wohnort: 42551 Velbert

Beitragvon Gast » 13. Feb 2006, 16:27

hm, da spare ich mir lieber das Geld und las mir die Augen nach 3 Jahren lasern...
Gast
 

Re: Kosten?

Beitragvon Eugen » 29. Mär 2011, 10:12

Genau, so würde ich das an deiner Stelle auch machen.
Eugen
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 29. Mär 2011, 10:08

Re: Kosten?

Beitragvon Stephan » 2. Sep 2011, 20:29

Hallo,

diese Linsen rentieren sich für Leute, die nicht ein an sich gesundes Organ durch eine Operation schwächen und dennoch vielleicht tagsüber keine Sehhilfen tragen wollen...
Für mich käme es aber eher nicht in Frage. Ich bleibe bei meinen Formstabilen.

Viele Grüße, Stephan
>>> Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt! <<<
Stephan
sehr aktiver User
 
Beiträge: 1488
Registriert: 24. Nov 2008, 14:40
Wohnort: Dreiländereck D/L/F

Re: Kosten?

Beitragvon Administrator » 1. Mär 2012, 12:10

Dear Lyuba_99,

many thanks for your nice words. But this forum is for German language speakers. All members want to understand your message.
Therefore be so kind and try to write in German language.

Kind regards, Admin :)
Administrator
Site Admin
 
Beiträge: 406
Registriert: 26. Mai 2003, 12:21
Wohnort: Berlin

Re: Kosten?

Beitragvon FrankoM » 26. Mär 2012, 16:20

Hallo Fachleute,

ich lese mit Interesse von diesen Zauberlinsen, die man nachts trägt und früh dann aus einer Blindschleiche
ein Alder geworden ist. Ich kann mir das nicht vorstellen.
Wie geht das? Kann das jemand mal näher erklären ??

Beste Grüsse
FrankoM :D
FrankoM
Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 29. Feb 2012, 16:28

Re: Kosten?

Beitragvon Orchidee » 27. Mär 2012, 08:06

FrankoM hat geschrieben:Wie geht das? Kann das jemand mal näher erklären ??


Hallo Franko,

hier gibts mal eine grundsätzliche Erklärung und einen Link dazu:

http://www.kontaktlinsenforum.de/viewtopic.php?f=6&t=3

lg, Orchidee
kurzsichtig R -8,25 L -6,25 (Brillenwerte)
seit über 30 Jahren formstabile Kontaktlinsen
Orchidee
sehr aktiver User
 
Beiträge: 670
Registriert: 28. Jan 2009, 09:23
Wohnort: Österreich

Re: Kosten?

Beitragvon Flinkemaus92 » 4. Jul 2013, 11:35

So viel Geld aus geben für solche Kontaktlinsen mit der neuer Technologie halte ich für sinnlos. Es gibt noch viele günstigere Mittel.
Flink wie die Maus ist die FlinkeMaus :D
Flinkemaus92
Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 12. Dez 2012, 12:08

Re: Kosten?

Beitragvon lieschenmüller » 4. Jul 2013, 22:26

@Flinkemaus: Das kannst du so auch nicht sagen. Für manche Menschen ist es wichtig alles klar und deutlich zu sehen, denen eine Brille aber tierisch auf die Nerven geht und Kontaktlinsen oder Lasern keine Alternative sind.

Denke nur mal an staubige Arbeitsplätze. Wenn du dann auch noch das Pech hast, dass du deine Augen nicht Lasern lassen kannst...aus welchen Gründen auch immer....und eine Brille dich bei der Arbeit sehr behindert. Da sind Ortho-K Linsen doch wirklich eine wirksame und gute Alternative.

Oder jemand der den ganzen Tag am PC sitzt und dem die Linsen quasie auf dem Auge wegtrocknen, weil wohlmöglich noch ne Klimaanlage läuft.

Ganz ehrlich, würde es diese Linsen auch für Altersweitsichtige geben...ich wäre die erste, die sie ausprobieren würde...ungeachtet der Kosten.
lieschenmüller
sehr aktiver User
 
Beiträge: 528
Registriert: 28. Mär 2012, 21:05


Zurück zu Die neue DreamLens Technologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron